Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Bazer


World Mitglied, Wien und Augsburg

Im Huangshan, wenn das Wolkenmeer zu hoch hängt

oder: Hier gibt's normalerweise was zu sehen
oder: Wie geht man mit Enttäuschungen um?

Den Huangshan, eine der schönsten Landschaften der Welt, zu besichtigen ist nicht ganz billig. Allein der Eintritt (ohne Gondeln) kostet 200 Yuan. Bei einer solchen Reise geht leicht das ganze Monatsgehalt eines Erwerbstätigen drauf. Vielen Chinesen ist es das aber wert, denn man macht ja nicht alle Tage eine solche Reise, und viele träumen nur davon, einmal den Huangshan zu besuchen, weil sie sich das nicht leisten können.
Das Wetter im April war mies. Als es dann endlich doch mal schön geworden war, kamen sie in Massen herbeigereist. Aber in der Nacht zum Samstag schlug das Wetter wieder um. Unten im Tal hatte man noch hoffen können, dass man oben auf das berühmte Wolkenmeer herabblicken können würde. Aber nein...

Kommentare 3