Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
865 8

Daniel Severin


Free Mitglied, Zürich

Im Geschehen

Na, für etwas Action lege ich die Hand ins Feuer. Oder besser, meine Nikon D70.

Geschossen beim Brandhaus-Training meiner Feuerwehr Kompanie letzten Samstag. Ich ging unter Atemschutz mit einem Trupp ins Gebäude, deshalb konnte ich auch nur aus der Hand fotografieren. Ist aber ganz nett geworden. Nikon D70, 24-85mm, 1600 iso, Zeitautomatik bei offener Blende (die körnung schaut bei grösserer Auflösung geil aus), Cowboystyle.

Die Kamera hat das übrigens ohne jedwelche Probleme überstanden, nur riecht sie jetzt ein wenig...

Kommentare 8

  • Daniel Severin 13. Mai 2008, 22:29

    Ja, die Kameraden von Unique halten auch immer die Birne in den Flashover im Container :-) Wenn man fotografiert dann natürlich aus einer nicht so heisser Position :-)
  • tino-dietsche 13. Mai 2008, 19:02

    Da hast du deine Nikon buchstäblich einem Extrem-Test ausgesetzt. Habe mich nicht getraut meine KoMi 7D mit ins Brandhaus zu nehmen, vor allem nicht nachdem uns die Kollegen der Flughafenfeuerwehr die verschmolzenen Helme gezeigt haben....

    Gruss Tino
    "SMOKE"
    "SMOKE"
    tino-dietsche
  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 3. Februar 2007, 14:49

    klasse Aufnahme
    LG Frank
  • Bine Reichlmayer 28. Oktober 2006, 14:48

    klasse foto, super action!! super eingefangen. lg bine
  • Verushka Tatjana Salvo 14. Juni 2005, 19:36

    jeeeeeeeee, endlich wiedermal ein bild von dir!! und dann erstnoch ein feuerbild :-)

    weitermachen! mehr zeigen!

    v
  • Jacky Kobelt 14. Juni 2005, 19:34

    Hoi Dani,
    wo seid ihr gewesen in Riedikon oder in Andelfingen ?
    Ein cooles Bild.
    LG Jacky
    FW Herrliberg
    (habe auch gerade ein paar Feuerwehrthemen bei meinem letzten Bild diskutiert)
  • Daniel Severin 14. Juni 2005, 19:34

    Tja, ich hab das Militär sein gelassen, deshalb ist das meine Art etwas für die Allgemeinheit zu tun :-) Beziehungsweise, dass ich auch etwas mache wenn andere mit der Flinte durch den Dreck kriechen.
    Hier in der Stadt ist das eh locker, weil die ja ne Berufsfeuerwehr haben, und wir nur im absoluten Notfall und zur Ablösung der Pros zum Einsatz kommen.
    Ist aber auch ganz witzig um Personenstudien zu machen. Vom Uni Professor bis zum Friedhofsgärtner trifft man sich und rollt Schläuche aus. Ist ganz witzig mal zwischendurch etwas die Sau rauszulassen wenn man unter der Woche schon immer am Mac sitzt.

    Ach ja:
    Na na na, Herr Feuerwehrmann...
    Na na na, Herr Feuerwehrmann...
    Daniel Severin

    so als beweis, hahaha

    Grüsse, Daniel
  • Der Spochtfreund 14. Juni 2005, 19:26

    ich der erste bei deinen bildern, ein ehre... hast du nen darht zu den jungs, hobby oder privat mäßig???

    coole action

    ride on