Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Zwecke


Pro Mitglied, Meiningen

Im Gedenken

Zum heutigen Totensonntag.
Der Ewigkeitssonntag oder Totensonntag ist in den evangelischen Kirchen in Deutschland ein Gedenktag für die Verstorbenen. Er ist der letzte Sonntag vor dem ersten Adventssonntag und damit der letzte Sonntag des Kirchenjahres.
König Friedrich Wilhelm III. von Preußen bestimmte durch Kabinettsorder vom 24. April und Verordnung vom 25. November 1816 [1] für die evangelische Kirche in den preußischen Gebieten den Sonntag vor dem 1. Advent zum „allgemeinen Kirchenfest zur Erinnerung an die Verstorbenen“. Folgende Gründe kommen dafür in Frage: das Gedenken an die Gefallenen der Befreiungskriege, die Trauer um die 1810 verstorbene Königin Luise oder auch das Fehlen eines Totengedenkens im evangelischen Kirchenjahr. Die anderen evangelischen Landeskirchen übernahmen diese Bestimmung.

Mein Foto zeigt einen Friedhof mit deutschen Gräbern in Velka Upa(CZ).
Velka Upa Dorf ist einer der bekanntesten Ferienorte in den Bergen des Riesengebirges.
Sie werden noch heute liebevoll gepflegt.
Wer alle Fotos von unserem Urlaub sehen möchte:
http://horst-zwerenz.magix.net/meine-alben/!/oa/6117775/

Stabkirche Wang 3
Stabkirche Wang 3
Zwecke

Kommentare 33

  • Zwecke 9. Dezember 2011, 16:39

    Dir auch ein großes Dankeschön André.
    Eine tolle Karte.
    LG Horst
  • Andre´s Bilderwelt 9. Dezember 2011, 3:36

    Herzlichen Dank !!!

    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Zwecke 3. Dezember 2011, 15:17

    Danke Hans-Peter.
    LG Horst
  • Hans-Peter Möller 1. Dezember 2011, 15:32

    Ein sehr schönes Foto ist Dir hier gelungen, das gut zum Totensonntag passt.
    Nicht vergessen sollte man auch das Geschehen, das nun 50 Jahre zurückliegt. Siehe die 2 Bilder unter meinem Foto
    Galina & Sabine
    Galina & Sabine
    Hans-Peter Möller

    Gruß Hans-Peter
  • Zwecke 29. November 2011, 17:01

    @Martin bis Rainer: Dankeschön für eure Anmerkungen.
    LG Horst
  • Rainer Switala 24. November 2011, 13:27

    eiin interessantes motiv mit guter gestaltung
    sehr passend zu diesem tag
    gruß rainer
  • Arnd U. B. 22. November 2011, 17:44

    Die Kriegsgräberfürsorge kümmert sich wirklich erstaunlich...Die Aufnahme gefällt mir sehr gut, Horst. LG Arnd
  • Trautel R. 22. November 2011, 9:57

    du hast dein motiv für den totensonntag von einem sehr schönen herbsttag im riesengebirge ausgewählt. auch hier stellten wir fest, dass die deutschen gräber in einem gepflegten zustand waren.
    lg trautel
  • Martin - Hammer 21. November 2011, 16:02

    schön anzuschauen, ganz super das Bild
    LG Martin
  • Zwecke 21. November 2011, 10:23

    @An alle: Herzliches Dankeschön für eure netten Anmerkungen.
    @Oskar: Mir gefallen die Flecken auch nicht, aber der Vordergrund war fast schwarz und musste tüchtig aufgehellt werden.
    Daraus resultieren die hellen Flecken hinter den Bäumen und die ausgefressenen Wolken.
    LG Horst
  • Lady Durchblick 20. November 2011, 22:50

    ich kann mich meinen Vorschreibern doch nur noch anschliessen....
    klasse Aufnahme
    vg Ingrid
  • FotoDX 20. November 2011, 21:56

    Passend zum Tag...
    ... und eine sehr gelungen Aufnahme, dynamisch, gutes Licht, die Lage des Friedhofs mit Kapelle wirkt abgeschieden und ruhig.

    Sehr gut!

    LG Felix
  • Oskar M. 20. November 2011, 19:44

    eine Aufnahme, welcher zum Tag heute nicht passender sein könnte. Nur schade um die zu hellen Stellen im Himmel.
    Gruß Oskar
  • Vitória Castelo Santos 20. November 2011, 18:54

    Top Aufnahme,einfach wunderschön.
    LG Vitoria

  • LauraFlorence 20. November 2011, 18:50

    Ja, das ist ein Friedhof und ein Kirchlein so ganz nach meinem Geschmack.. da würde ich sicher ganz oft hin gehen. Dazu bedarf es dann nicht mal der Gedenktage. Ich denke, wenn man im Ort so einen Friedhof hat, dann geht man sicher öfter hin. Ich stelle das hier bei unserer Bergkirche mit Friedhof oft fest.. die Menschen gehen regelmäßig dort hin.. weil es ein Ort der Ruhe und der Besinnlichkeit ist, auch natürlich um der Gegangenen zu gedenken.. aber auch der vielen anderen Schicksale, die sich oft an den Steinen ablesen lassen. Ganz tolle Aufnahme .. bin total begeistert!
    Wünsche Euch eine gute neue Woche.
    LG Laura

Informationen

Sektion
Ordner Sakrale Einrichtung
Klicks 1.127
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 21.0 mm
ISO 100