Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Im Festtagskleid...

Im Festtagskleid...

464 9

Fredy Haubenschmid


Free Mitglied, Seewis

Im Festtagskleid...

...präsentiert sich hier mein Hausberg, übrigens eine Dame mit ganz breitem Rücken, die manchmal zart errötet, wenn ich ihr mit der Digicam meine Referenz erweise!?

Ein frohes Christfest wünsche ich allen fc-lern!

Kommentare 9

  • Angelica Hofmann 11. Januar 2006, 12:11

    und ich ein frohes neues jahr 2006
    das bild ist schön mit den rötlichen bergen,
    lg geli
  • Siegfried G. und Charlotte G. 31. Dezember 2005, 22:18


    Prosit Neujahr!

    LG Charlotte
  • Fredy Haubenschmid 27. Dezember 2005, 10:29

    Richtig, Heinz, die Aufnahme stammt aus dem Fenster meines ziemlich genau 2000 Höhenmeter tiefer gelegenen und nur 9 km entfernten Wohnhauses!
    Und du wirst es mir wohl nicht verübeln, dass ich diesem wunderschönen Berg in letzter Zeit mindestens einmal pro Jahr einen Besuch abstatte, wenn du bedenkst, dass schon um 1730 der Seewiser Chronist und Pfarrer Nicolin Sererhard eine Bergreis dorthin unternommen hat und darüber z.B. berichtet:
    "Der Prospekt (Aussicht) an diesem Ort ist etwas admirables. Man siehet rings umher etliche hundert hohe Gebirge mit ihren hervorragenden Gipfeln, welche meistens weiss bekappet oder mit weissen Gletscher Flecken versehen sind. Man siehet, soweit als es das Auge ertragen mag, nichts als Bergen und Bergen,
    eine unglaubliche Weite rings umher..."
    Was meinst du, Heinz, was da wohl passiert wäre,
    wenn der gute alte Sererhard schon eine 300D in Händen gehabt hätte...?!
    lg Fredy
  • Heinz Höra 26. Dezember 2005, 23:27

    Wie ich der Diskussion entnehme, bist Du der so sehr eröteten Dame auf ihr 2964 m hohes planes Haupt gestiegen. War das nun kurz vor dem Zeitpunkt dieser Aufnahme, der ja Anfang dieses Jahres gewesen sein muß und vom sicheren Refugium aus?
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Fredy Haubenschmid 26. Dezember 2005, 21:53

    Das ist ja bei den Germanen noch komplizierter als bei den Helvetiern,
    da gibt's nämlich nur Rhätier,
    alle anderen 25 Kantönlibewohner gehören ja unter ferner liefen...
  • Fredy Haubenschmid 26. Dezember 2005, 11:19

    Ich wär ja fast enttäuscht gewesen, wenn der weitgereiste Schwabe Marco,
    diesen höchsten Grenzberg (allerdings nicht CH-D) meiner Region nicht erkannt hätte!
    Auf unserer Seite gibt's da zum Glück keinen Zugang mit schneller Seilbahn,
    jedoch einer fahrbaren Strasse bis fast zur gleichnamigen SAC-Hütte,
    und von dort dann keinen gemächlichen Aufstieg über eine tote Alp,
    sondern einen rassigen, aber auch problemlosen durch die im Bild sichtbare
    steile Südwand!
    lg Fredy
  • Ralf Schauer 25. Dezember 2005, 18:25

    Hallo Fredy,
    ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie der berg heisst.
    Graubünden ist noch eher ein "wiesser Fleck" auf meiner Landkarte. Die Jungfrau ists jedenfalls nicht, ausser man hätte sie aus dem Berner Oberland entfernt und umgebettet...
    Spass beiseite, noch eine besinnliche restliche Weihnachtszeit wünscht
    Ralf
    Ein gigantischer Werbegag
    Ein gigantischer Werbegag
    Ralf Schauer
  • BRUNO WEHRLE 25. Dezember 2005, 16:19

    Eine wunderschöne Aufnahme einer stattlichen und stilvollen Dame. Bei Deinem Anblick muss sie erröten;.... bei einem derartigen Profi-Fotografen kann sie auch gar nichts caschieren! Wünsche Dir einen ganz schönen Weihnachtstag. FG Bruno
  • Siegfried G. und Charlotte G. 25. Dezember 2005, 8:04

    Wunderschön ist die Sonnenbestrahlung!
    LG charlotte