Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

im ersten Morgenlicht..

..könnten die beiden Parasol so aussehen. Tatsächlich entstand die Aufnahme mitten in der Nacht. Das Licht im Hintergrund stammt von einem ca. 100m entfernten Landhaus mit Fassadenbeleuchtung. Die Belichtungszeit betrug 8 Minuten!

EOS 70D - Canon 24mm/1,4 II @f1,4 - ISO 100 - Steuerung per Tablet (mit App DSLR Controller)

Making of
Making of
Stefan Traumflieger

Das Making of von "im ersten Morgenlicht..." wird auch im Video "Schatzsuche im Wald - Pilzemotive mit DSLR & Smartgerät aufspüren" vorausichtlich Ende Oktober auf Traumflieger.de zu sehen sein.

Kommentare 24

  • Tronta 26. Oktober 2014, 16:20

    Tolle Perspektive, tolles Bild! LG, Tronta
  • Spinnenknipser 22. September 2013, 9:17

    Das sieht ja stark aus.

    VG Günter
  • Ferdi Meiners 17. September 2013, 16:54

    Perfekt in Szene gesetzt der Aufwand hat sich doch voll gelohnt. lg.Ferdi
  • Wolfgang Zeiselmair 16. September 2013, 17:34

    Ohne Doppelbelichtung und PS Gedönse ist so ein Zwillingsparasolbild doch gleich viel schöner :-)
    Du siehst ich habe mich noch nicht vollständig erholt:-))
    Servus
    Wolfgang
  • Lichtwicht 16. September 2013, 16:58

    Da sieht man mal wieder wie unkooperativ Landhausbesitzer sein können, wenns mal eben um ein tolles Bild gehen soll. Unfassbar. Ging der Abtransport der anderen 6 Gefallenen wenigstens in deine Bratpfanne? Bei so langen Belichtungszeiten, muss man ja auf Trockenheit hoffen, sonst wachsen die Pilze einem ja förmlich aus dem Bild :-)
    Klasse Ergebnis für diese Aktion! HUT AB!
    LG Lichtwicht
  • Marlis E. 16. September 2013, 14:41

    unfassbar gut, und wirklich ist es kaum vorstellbar, wieviel Du investiert hast, für dieses Bild, außergewöhnlich, und auch ein außergewöhnliches Ergebnis, das man erst richtig schätzen kann, wenn man die Geschichte dazu gelesen hat, und die Bilder verglichen hat.
    LG Marlis
  • Wolfgang Freisler 16. September 2013, 14:14

    Habe zuerst überlegt, ob du den Landhausbesitzer hättest bitten sollen die Beleuchtung etwas runter zu dimmen, aber je länger ich sie mir ansehe umso besser gefällt sie mir.
    Deine Aufnahme besitzt eine ganz besondere Stimmung und gefällt mir ausgezeichnet !
    VG
    Wolfgang
  • Stefan Traumflieger 16. September 2013, 13:37

    @Maria: in der Tat sind 4 von den 8 altersschwach und kopflastig einfach umgekippt, ich hab sie daher stillschweigend - in aller Trauer ;-) - abtransportiert.
    Die Komposition ist ein Kompromiss, wobei ich den Hintergrund austariert habe, da sollte auch kein Baum die Kappen mittig durchschneiden, den Landhausbesitzer konnte ich auch nicht überzeugen, seine Residenz etwas nach rechts zu verschieben ;-)
    VG Stefan
  • Maria J. 16. September 2013, 11:41

    Du machst schon spannende Sachen ...
    mitten in der Nacht!
    Das Ergebnis ist fantastisch!
    Hast so lange daran gearbeitet, bis von 8 Parasolen
    nur noch 2 übrig geblieben sind -
    der Rest hat inzwischen den Geist aufgegeben ...?
    Die Landhaus -Flares wirken etwas kräftig ...
    und ich hätte sie mehr rechts angesiedelt,
    aber sehr geheimnisvoll ist das Licht auf den Pilzen ...!
    LG Maria
  • Hartmut Bethke 16. September 2013, 10:26

    Wußte ich’s doch, dass du da was aus dem Dickicht gezaubert hast :-) 8 Minuten ... und nur so wenig Überstrahlungen am Morgenhimmel ... ;-) Das ist schon ‚ne dolle Leistung! Auf alle Fälle bist du wohl der Pilzograf hier mit der interessantesten Herangehensweise :-) Durch und durch schauwertig finde ich dein Parasolduo. Bei solcher Akribi unter schwierigsten Bedingungen sollte man auch nicht auf irgendwelche Kleinigkeiten eingehen :-) Für mich eine gekonnte Darstellung insgesamt!
    LG Hartmut
  • fabrizio bertini 16. September 2013, 9:47

    complimenti stupenda foto ++++++
    ciao fabrizio
  • Charliepapa68 16. September 2013, 8:28

    hat ein schönes Felling...
  • ronnym1972 16. September 2013, 8:11

    Wunderschöne Komposition, und wieder ist die Illusion perfekt. in stockfinsterer Nacht gaukelst Du uns die Morgendämmerung vor....
    Wirklich super!
    VG Ronny
  • Burkhard Wysekal 15. September 2013, 23:55

    Boah, was für ein Einsatz.......So ein Durchhaltevermögen entwickle ich nichtmal am Tage.....;-)).
    LG, Burkhard
  • Stefan Traumflieger 15. September 2013, 23:46

    @Burkhard: freut mich, dass es gefällt! Tatsächlich hab ich daran 3 Tage (Nächte) gearbeitet. Eigentlich ist es eine Gruppe mit 8 Parasol, die hab ich in der ersten Nacht bzw. vor der Morgendämmerung mit beginnendem Morgenlicht per Fisheye als Kugelpano eingefangen, bin aber mit dem Ergebnis noch nicht ganz glücklich gewesen. Dann die 2. Nacht, da fand ich immerhin einen passenden Ausschnitt aber im Vollformat störten mich die Verzeichnungen bei 24mm/1,4 also nochmal die 3. Nacht los mit der 70D. Und immer schön auf die Hunde aufpassen, am ersten Morgen musste ich gleich 4 Begegnungen überstehen...
    VG Stefan

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 1.669
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten