Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
358 14

Reinhold Bauer


World Mitglied, Forbach/Nordschwarzwald

im Eispalast

HP 315 / PS geschärft u. Kontraste angehoben

Eisbach
Eisbach
Reinhold Bauer

Kommentare 14

  • G. Weber 29. Januar 2004, 21:22

    dieses Bild ist ausgezeichnet
  • Iris Richter 26. Januar 2004, 19:51

    Mit einfachen Mitteln hast du ein hervorragendes Ergebnis erzielt.... ganz gleich wie der Fließeffekt des Wassers entstanden ist.
    Sehr schöner Bildaufbau und eine fast märchenhafte Stimmung!
    L.G.
    Iris
  • Manuela Wuestefeld 26. Januar 2004, 10:44

    Danke Reinhold, für Deine offenen ehrlichen Worte. Und. so kann ich auch was daraus lernen.

    LG
    Manuela
  • Andrea Fries 26. Januar 2004, 9:30

    Dieses Eisbachbild gefällt mir durch die Farben und das glitzernde Eis besser als sein Nachfolger.

    Sieht schön kalt aus.

    vlg Andrea
  • Reinhold Bauer 25. Januar 2004, 14:47

    @ Alle: schönen Dank für eure Kommentare.
    Zum " Making-off" .Das Bild wurde wie ihr oben sehen könnt mit der "HP 315" gemacht. Das hat nun 2 Seiten:
    Punkt 1:Die Digicam ist so klein, dass ich sie überall in der Hosentasche problemlos mitnehmen kann. Das Teil war auch echt preiswert, so dass es mir- der Wirkung wegen- egal war die in den eisigen Bach reinzuhalten. Vorteil: eine ungewohnte direkte Perspektive.
    Punkt 2: Die HP 315 hat weder eine einstellbare Blende, noch eine Korrektur der Belichtungszeit.
    Draufdrücken und bei der Bearbeitung das Beste draus machen ist die Devise.
    Zur Bearbeitung: Ich habe oben nicht erwähnt, dass ich bei dem fließenden Wasser per PS-Wischfinger nachgeholfen habe. Im Original sah das fliessende Wasser aber noch beschissener aus als so.
    Meine Meinung: würde mein Wasserfall so fliessen wie bei Oliver Weber´s "Eiszeit 4 " beispielsweise, würde ich mich absofort Reinhold von Bauer schreiben.
    Gut, ich hätte meine SLR Nikon und das Stativ holen können. Aber diese tiefe Aufnahme Position wäre mit Stativ nicht machbar gewesen, und- wer hebt schon sein bestes Stück in einen eigigkalten gurgenden, spritzenden Bach rein?
    Das lag mir auf dem Herzen und sollte auch gesagt werden.
    lg reinhold
  • Manuela Wuestefeld 25. Januar 2004, 11:54

    Hey, -- auch ich kann mich nur mit Bewunderung anschließen -- ich mag die Farben auch mit dem Wasserfall. Aber sag doch, wie war das "Making-off"??

    LG
    Manuela
  • Felix H. 25. Januar 2004, 11:50

    Bin baff! Solche Motive bekomme ich hier nicht vor die Linse. Dafür müsste ich schon einige Kilometer fahren. Gefällt mir ausgesprochen gut! Gruß Felix
  • Mariola B 25. Januar 2004, 8:46

    Wow,tolle Idee, so eine schönes Motiv zu fotografieren!!
    Bin stark beeindruckt,exellentes Bild!!
    Und ab zu den Favoriten!! lg m
  • Rainer Switala 25. Januar 2004, 0:53

    ein kleiner eistraum
    sieht klasse aus
    gruß rainer
  • Beate Zimmermann 25. Januar 2004, 0:16

    Schön. Wie Edelsteine umringt das Eis den Wasserfall.
    vg Beate
  • Evelyn Munnes 24. Januar 2004, 22:31

    wow,das sieht irre schön aus!!!
    Liebe Grüsse Evelyn
  • Birgit Böckle 24. Januar 2004, 19:06

    Es ist umwerfend schön und trifft auch genau meinen Nerv.
    LG
    Birgit
  • Jule G. Lorenz 24. Januar 2004, 15:37

    Gut sieht das aus!
    Gruß, Jule
  • Thomas Adorff 24. Januar 2004, 15:32

    Schön gesehen dieses geforene Eis!
    Könnte ich mir auch sehr gut in s/w mir sehr harten Kontrasten vorstellen!
    Grüße Thomas

Informationen

Sektion
Ordner Wasser
Klicks 358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz