Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

joasch


Basic Mitglied, Bochum

Im Botanischen Garten

....der Ruhr Uni Bochum.
Welche Pflanzen das sind ? Keine Ahnung.

Kommentare 11

  • Köhlerin 27. April 2014, 9:44

    Mir gefällt die zweite Version noch einen Tucken besser.
    Ein tolles Bild durch das natürliche Wirrwarr der Pflanze und den beruhigenden, aber nicht langweiligen Hintergrund.
    LG Köhlerin
  • joasch 26. April 2014, 20:54

    Danke für euer lebhaftes Interesse.
    Ich hatte das Bild ausgedruckt, da wird es immer etwas dunkler als auf dem Bildschirm. Insgesamt wollte ich der Situation vor Ort möglichst nahe kommen.
    Hier eine etwas andere Version:



    VG Joachim
  • O.K.50 26. April 2014, 17:53

    motivisch echt gut, belichtungstechnisch finde ich es deutlich zu hell.

    VG
  • 2812Geronemo 26. April 2014, 17:51

    Sehr schöne Aufnahme, man könnte im ersten Moment meinen die erde steht Kopf.
    Gefällt mir sehr gut.
    VG Andre
  • va bene 26. April 2014, 1:36

    @Tobila - das mache ich nicht gerne - eigentlich mag ich auch nicht einem erfahrenen Fotografen Vorschläge zu machen. Leute von Joaschs "Preisklasse" haben eine begründete Ansicht, warum ihre Bilder so aussehen sollen, wie sie es tun.
    Das hier war eher Ausnahme. :-7
  • Erhard Nielk 25. April 2014, 22:55

    sehr fein und filigran. vg erhard
  • Tobila 25. April 2014, 21:49

    An @ va bene:
    Schade hast Du deine Version nicht eingestellt. Der direkte Vergleich würde mich interessieren. Das soll
    das Bild von @joasch aber nicht schmälern.
    Gelungen, Gruss Tobila
  • Arno F 25. April 2014, 6:29

    Ja, das sind sehr interessante "Bewohner".
    Wenn man die hängenden Stücke zusammenbündelt wachsen die unter entsprechenden klimatischen Bedingungen wie der Bart eines Einsiedlers.
    Eine ganz feine natürliche Dekoration.
  • va bene 25. April 2014, 0:54

    Ich habe die mittleren Tonwerte um einiges runtergefahren. Das Ergebnis fand ich noch intensiver.
    Die Faszination teile ich
  • joasch 24. April 2014, 22:57

    Danke Peter
    für die genaue Bestimmung.
    Ich finde sie einfach faszinierend.

    VG Joachim
  • Peter Hoffmann - Lippstadt 24. April 2014, 22:37

    ...das sind Tillandsien, hochinteressante Gewächse, die das benötigte Wasser ausschließlich der Luft entnehmen und oben in den Bäumen wachsen. Sie nehmen die Feuchtigkeit über besondere Haare auf den Blättern auf - daher die graufilzige Farbe. Übrigens sind die kleinen Tillandsien mit der Ananas bekannt (Bromelien).
    einen schönen Gruß
    Peter Hoffmann