Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
333 6

Im Bach

findet sich jede Menge Köcherfliegenlarven. Dies ist ein 'Pörträt' eines dieser Tierchen- Das kleine Hälmchen mißt etwa 1 cm in der Länge und darin haust der kleine Kerl der so martialisch aussieht !!
EOS 300D Retro

Kommentare 6

  • Claus Weisenböhler 19. Januar 2006, 17:28

    @Michael: so wissenschaftlich sind die Sektionen in der FC halt nicht aufgebaut - es gibt nur 'Fliegen Mücken und Schnaken' ...
    Gruß Claus
  • Johann Brüning 9. Januar 2006, 15:38

    Unsere Models von morgen :-))
    Gruß johann
  • Ralph Budke 9. Januar 2006, 8:03

    Klasse dein Makro...

    L.G Ralph
  • Claus Weisenböhler 8. Januar 2006, 23:11

    .... also im Wasser war die Kamera natürlich nicht ;-) Ich habe lediglich aus einem wassergefüllten Straßengraben ein Marmeladenglas voll Wasser mitgenommen (nachdem bei der Kälte nicht mal Ameisen unterwegs waren ...) und zu meiner Überraschung selbst in der kleinen Menge etliches Leben entdeckt. Drei Köcherfliegenlarven und diverse vermutlich Krebschen. Die sind aber viiiiel kleiner und lassen sich annähernd nicht fotografieren. Die Köcherfliegenlarven sind nicht sehr beweglich , da sie in ihrem Köcher stecken und sich nur mit den vorderen Gliedmaßen durch das Substrat wühlen. Das Glas selbst ist optisch natürlich eine Katastrophe - man muß halt rechtwinklig ansetzen' und die Tiere sollten sich möglichst nahe am Glas aufhalten. Unten in Bodennähe (wo sich viele aufhalten) gibts starke Verzerrungen. Es gehört halt etwas Geduld dazu den richtigen Moment zu erwischen ...
    LG Claus
  • Kerstin Pipjorke 8. Januar 2006, 22:39

    Der sieht ja lustig aus! Wie ist denn dieses Foto-Wunderwerk entstanden?
    ligrü Kerstin
  • Marguerite L. 8. Januar 2006, 22:33

    Ein lachendes winziges Wesen unter Wasser, einfach sagenhaft!
    Grüessli Marguerite