Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Warken


Free Mitglied, der Nähe von Aschaffenburg

Im Aquarium

Heute war mal wieder Schlechtwetterfotografie angesagt. Also ran an ein Aquarium und ein wenig mit 2 Blitzen gespielt.... Danke an dieser Stelle an Hartmut Dorn fürs unermüdliche Blitzhalten ;-)

Canon G3

Kommentare 11

  • Bernhard Rusch 18. März 2007, 19:58

    Sehr schönes Bild!

    lg, Bernhard
    http://www.mein-aquarium.com
  • Charito Gil 6. Februar 2004, 19:50

    toll !
    sien wie aus glass
    lg
    .. ch
  • Belfo 5. Februar 2004, 23:19

    Perfektes Aquariumbild, habe ich - meiner Erinnerung nach - noch nicht besser gesehen. Kompliment.
  • Stefan Warken 5. Februar 2004, 23:07

    @Mina,

    1 externer Blitz auf der Kamera, 1 (oder manchmal auch 2) eFlash Flächenblitze entfesselt und per Fotozelle ausgelöst. Mal steht ein Blitz hinter dem Motiv, mal wird es in die Zange genommen oder von oben angeblitzt. Zeit und Blende manuell, Blitzleistung je nach gewünschtem Effekt. Beachten musst du nicht viel.... nur halt nicht frontal richtung Objetiv blitzen und ein wenig auf den Schattenfall achten (ist aber Digi sei Dank kein Thema mehr ;-) )

    http://www.allesfoto.de/dyna/ausg-pop-info.asp?UIDASP=251220033805511742461721803436&UG=194&Anzahl=1&ANF=1&ENDE=10&ARTNR=579401&ArtGrafik=1&ArtiBeschr=1&SON=4
    Diese Blitze sind echt genial.

    Gruss Stefan
  • Mina Zander 5. Februar 2004, 22:58

    Naja das unermüdliche Blitzhalten hat sich wohl dann nach Mühen für mich angehört!

    Egal, verrätst du noch was du genau machst mit den 2 Blitzen? Nimmst du den eingebauten von der Digi und dann noch einen extra und wie platzierste den? Achtest du auf irgendwas Besonderes?

    LG von Mina
  • Stefan Warken 5. Februar 2004, 22:55

    @Mina,

    Aufwand war das keiner.... hat richtig Spass gemacht und die 2 Blitz-Lösung ist mittlerweile Standard bei meinen Nahaufnahmen.

    Gruss Stefan
  • Mina Zander 5. Februar 2004, 22:43

    He super, hat sich der Aufwand doch gelohnt!

    LG von Mina
  • die Maike 5. Februar 2004, 22:40

    Ich glaube gerne, das die Kamera Probleme hat, schillernde Fischschuppen zu fokussieren. Sie haben einfach zu kontrastarme Ränder, weil sie eben so schillern und zu 'verlaufen' scheinen.
    Daher bin ich von diesem Bild sehr beeindruckt!!
  • Stefan Warken 5. Februar 2004, 22:38

    @Maike und Andi

    von insgesamt ca. 50 Fotos sind max. 3 so scharf wie dieses..... bei den anderen ist entweder der Fisch unscharf (warum auch immer), mal sind Kratzer im Glas zu sehen, mal gibt es Spiegelungen oder einer der Blitze war zu stark. Garnicht so einfach das Fotografieren durch Glas.... aber ein paar Glückstreffer gibts immer mal wieder.

    Gruss Stefan
  • Andi B. 5. Februar 2004, 22:33

    wie hast du den so scharf bekommen (neid)
    bin begeistert.
    gruß andi
  • die Maike 5. Februar 2004, 22:28

    Supergeile Schärfentiefe.
    Ein Bild für´s Tierlexikon. Was mich immer so kirre macht: Viele Fische sehen aus, als wären sie völlig unscharf, obwohl sie scharf aufgenommen sind. Nur die Schuppenfarbe schillert so schön, dort gibt es natürlich keine klaren Grenzen, an diesen Flecken.
    ja ja ja - das ist gut hier.

    die Maike

Informationen

Sektion
Klicks 1.337
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz