Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulla Kulcke


Basic Mitglied, Freiburg

im Abbruch

6x7, kodak bw 400, scan vom neg.

Kommentare 11

  • Erich Teister 2. August 2005, 13:47

    kompromisslose s/w-arbeit
    mit welcher kamera (mamiya rb oder rz, pentax)?
    gruß
    et
    ps:lange nicht mehr vorbei geschaut - sorry,
    bin froh, dass ich mir ab und zu zeit nehmen kann, ein paar bilder hochzuladen. versuche derzeit, meine web-seite auszubauen
  • Gerhard Switalla 28. Juli 2005, 22:36

    respekt

    mfG Gerd
  • Ulla Kulcke 28. Juli 2005, 9:09

    @moni: nein ! die kirche ist doch ganz neu !! ;-)
  • Monika Die 27. Juli 2005, 23:09

    Ich hab auch gleich wie Sylvia gedacht und drüber raus, daß es eigentlich noch gar nicht irgendwie marode wirkt? Sondern eher modern, das ist aber jetzt nicht die Kirche, oder?
    LG Moni
  • Ulla Kulcke 27. Juli 2005, 22:01

    vielen dank euch für die zustimmung ;-) nun ist der raum schon dem erdboden gleich gemacht.
  • Margarete Mörtel 27. Juli 2005, 21:30

    Solche Motive mag ich. Licht und Bildaufbau sind vom Feinsten
    lg margarete
  • Josef Safranek 27. Juli 2005, 19:50

    Tolle Ausleuchtung,und fein rübergebracht.
    LG. josef
  • Arne We. 27. Juli 2005, 18:40

    das licht finde ich auch wunderbar.
    derartige motive suche ich ja immer noch vergebens.
    tolle aufnahme.

    schöne grüsse
    arne
  • stockhausen 27. Juli 2005, 18:21

    ... sogar die Deckenplatten sind halbwegs ordentlich aufgestapelt, wird wohl doch abgerissen. Ein schönes Licht in diesem trostlosen Raum.
    Was für eine Kamera war das? Ich frage wegen des 6x7 Formats, muß was großes sein ...
    Gruß von Frank G.
  • Harald Freis 27. Juli 2005, 18:21

    Klasse.
    Ganz nach meinem Geschmack.
    :-))

    Gruss
    Harald
  • Sylvia Mancini 27. Juli 2005, 17:29

    Es wirkt so geordnet, eher als ob eine zukünftige Renovierung anstände und kein Totalabbruch.