Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
ill Opera del Fersatsche in Milano und zwar zum 150 jährigen Jubiläum

ill Opera del Fersatsche in Milano und zwar zum 150 jährigen Jubiläum

ill Opera del Fersatsche in Milano und zwar zum 150 jährigen Jubiläum

Hallolololo ihr meinen Lieben da draussen in der grossen FC Welt da draussen. Feiert mit wenn es heisst " ill notturno del cincocento anniversario de la Grande Opera di Milano - La Opera Fersatsche " Jaaaaaaa, ihr habt richtig gehört, die Italiener unter euch wissen es, Die Grosse Fersatsche Oper in Milano feiert 150 jähriges Jubiläum und zwar vom 13. 2.2006 bis 27.2. 2006, das heisst, gaaaaanze Zwei Wochen Oper zum sattgucken und hören, vom "Don Glucolo" bis " Die Königin von Sabber ", das gaaaaaaaanze Programm auf höschen, ähmmmm höchstem Niveau, also kommt, kommt in die Oper und werdet kulturell erleuchtet da. Wir erwarten die besten Dirigentoren der Welt.Die Oper übrigens wurde von einem meiner Vorfahren Giuseppe Pferdi, ein Abkömmling der berühmten Pferdi-Linie unserer Familie, erbaut und ist ein Meisterwerk der höheren Phonophonie, was heisst, man kann selbst gaaaaaaanz hinten hören was die vorne sagen oder so. Also erstmal gaaaaanz viele Bussis an euch mit gaaaaaaaanz viel Tiramisu obendrauf.

Kommentare 9

  • Werner Fleck 22. April 2006, 20:12

    Das sieht ja genauso aus, wie unsere Semperoper
    in Dresden. Nur die Laterne haben die Russen uns 1945 geklaut. Tolle Aufnahme !

    LG. Werner from Dresden
  • Dönerteller Fersatsche 25. Januar 2006, 22:41

    und das kalte Buffet haben die Windhunde gekriegt.
  • Dönerteller Fersatsche 25. Januar 2006, 22:40

    Ach mein lieber Vicki und so, Du scheinst wohl noch nie in Milano gewesen zu sein, dann wüsstest Du nämlich dass dies hier eigentlich der Hintereingang ist, sozusagen für den Pöbel, mein Lieber. Der Grand Balle fand am Vordereingang statt, mit Pferdekutschen und Limousinen und König und so.
  • Viktor Braun 24. Januar 2006, 23:58

    Irgendwie waren die Eliten anscheinend nicht sehr scharf auf die Jubiläumsveranstaltung. Da war wohl nicht viel los? Ist denn noch was von tollen kalten Büffet übriggeblieben? Ich bin immer Hungrig....
    Schleimigste Grüße
  • Dönerteller Fersatsche 23. Dezember 2005, 20:38

    Also mein lieber Herr Ballermann und so, diese Terroristen waren gaaaaanz Weltgentleman zu mir, die haben gar nichts in der Richtung gemacht, das muss man denen lassen, obwohl die haben seltsamerweise immer meine Höschen behalten wenn die da so schmutzig waren und so, aber darüber reden wir lieber nicht vor all diesen FCFerkeln, mein lieber.
  • Kerl Marx 22. Dezember 2005, 8:19

    @Döner,
    Und haben Dich die geilen dunkelaugigen Terroristen auch ein wenig sexuell gebraucht, Dir gezeigt wos langgeht, da würde mich schon interessieren?
  • Dönerteller Fersatsche 21. Dezember 2005, 20:33

    Ach mein lieber Herr Bellerophontes oder so, ds ist schon eine gaaaaaanz seltsame Geschichte wo mir da passiert ist, ich wurde entführt, im Irak, als ich eine Filliale am Bagdad Square eröffnen wollte. Gaaanz böse Buben haben mich in ihre Gewalt gebracht und wollten mir den Kopf köpfen wenn ich nicht einen schwarzen Schleier, von Fersatsche, entwerfe und sie wollten auch gaaaanz viel Lösegeld obendrauf und so.
  • Kerl Marx 21. Dezember 2005, 16:57

    Hey Döner wo warst Du denn so lange, alle sagen Du warst im Knast, wegen verbrecherischen Beischlaf, aber das glaubte ich nicht, obwohl so eine süße kleine Diamantengemme mitgehen lassen nach dem Sex mit einem Adligen da s traue ich Dir schon zu, ein wenig luderhaft bist Du ja.
    Aber egal, schön, dass Du endlich wieder frei bist!
  • Dönerteller Fersatsche 21. Dezember 2005, 14:50

    Ach und so, Fotomat wie immer Hasselblad Seagull 6x6 auf Ilfort XP3 / 320 in Rodinal 900 bei 4 min. plusminus 2 min. Blende so 8 bei 1/200 oder so.