Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Il violinista ...

Il violinista ...

482 19

RiKeMa


Pro Mitglied, ... den unendlichen Weiten der Phantasie

Il violinista ...

Der Geiger!

Versunken lächelnd,
spürt er den Tönen nach, die er gebiert.

Und während er sie übergibt
in den unendlichen Raum,
berührt er deinen Körper
dein Herz,
deine Seele,
dich!

Er lässt die Luft klingen,
er lässt den Körper schwingen
entführt in eine andere Welt
Leicht und doch
vollkommen...

...frei!




***

Vanitas ... !
Vanitas ... !
RiKeMa



***




Mein guter alter Egon Marionette, hab ihn vor über 10 Jahren geformt, doch er fasziniert mich noch immer......


P.S. Übrigens, hier is nix montiert...........nur mit dem Licht gespielt!



Kommentare 19

  • Jamon Herrmann 19. Dezember 2005, 7:11

    eine sehr liebevolle Ausstrahlung!

    Herzlich
    Jürgen
  • Rosianna 17. Dezember 2005, 16:50

    Intensiv, voller Anmut und Waerme,
    Harmonie in Klang, Resonanz und Lyrik
    lg, RJB
  • Joachim Büchler 16. Dezember 2005, 13:09

    Toll mit dem Licht gespielt
    Sehr beeindruckendes Ergebnis.
    Gruß J.v.B.
  • Rolf Regler 15. Dezember 2005, 19:43

    Das haste schön gemacht und schön geschrieben
    lg Rolf
  • RiKeMa 15. Dezember 2005, 15:21

    @ Red Zora: Die Fratze soll eigentlich das Lachen symbolisieren..............denn das ist die Lösung!!
  • Red Zora 15. Dezember 2005, 12:29

    haha!! super!!...auch das wieder, voller kreativität und starkem ausdruck! ein knallbonbon!!! der kleine mann, die fratze neben ihm....ich finds toll gelungen. auch gefällt mir das leuchten der kerzen!!!
    grüsse dich
    red z.
  • akonto 14. Dezember 2005, 10:49

    wahnsinn...wahnsinn...wahnsinn...

    mfg Axel
  • Co Be 14. Dezember 2005, 9:06

    Erinnert mich an ein Bild von Spitzweg...
    lg
  • Paul Müller-colonia 14. Dezember 2005, 0:17

    faszinierend das neue von dir, und ich höre ihn auf seiner kleinen geige spielen........
    lg paul
  • Schattengraefin 14. Dezember 2005, 0:15

    Dieses Format ist absolut stark! Die Farben begeistern mich auch sehr.... mindestens 1 Wand meiner Küche/Esszimmer wird auch so!
  • Ulli Pohl 13. Dezember 2005, 23:52

    ein fabelhaftes stilleben hast du hier wieder inszeniert,
    mit dem text wieder die reinste harminie und poesie

    lg uli
  • RiKeMa 13. Dezember 2005, 23:27

    @ Petra: Gell.........unglaublich, wenn man die Fäden mal nicht so sieht.............
  • Petra Sommerlad 13. Dezember 2005, 23:14

    Ja ich bin auch auf den ganzen Egon gespannt. Er scheint ein eigenes Leben zu haben, das sieht man sogar auf diesem relativ kleinen Bild, das übrigens exzellent zusammengefügt ist... Es vermittelt wirklich das Gefühl dass man von Noten und Klängen umgeben ist. Davon bitte mehr. LGPetra
  • Reinhold Bauer 13. Dezember 2005, 23:11

    was für eine fabelhafte serie bahnt sich hier an.
    das arragement im warmen rembrandt-licht. das format fordernd wie die bildaussage.
    und qualitativ absolut hochklassig.
    lg reinhold
  • Detlev Potthoff 13. Dezember 2005, 23:03

    Sehr gut, bin auf das Gesamtgefüge - was immer das auch ist - gespannt !!!
    :)
    Lieben Gruß
    Detlev

Informationen

Sektion
Klicks 482
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz