Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.284 22

Jürgen Divina


Complete Mitglied, Ruhrgebiet

Ignoranz

hilft nicht weiter, berechtigte Kritik als Geschwätz abzutun, erst recht nicht. Bewegt Euch und übernehmt Verantwortung.
In diesem Sinne: Frohe Ostern
Das Foto vom Petersdom entstand nahe der Engelsburg. Mit dem Tele sind die Laternen der Via della Conciliazione (Straße der Versöhnung) stark verdichtet worden.

Kommentare 22

  • guvo4 8. April 2010, 23:07

    Sie wollen das Thema nicht wirklich wahrhaben, wird wohl Zeit für ein wenig Realitätsnähe.
    LG Volker
  • Marianne Hüsch 5. April 2010, 23:22

    Dem Text pflichte ich 100% zu
    Die Aufmahme ist Super
    lg Marianne
  • Petra K... 5. April 2010, 20:44

    Dein Foto hat schöne Farben und Ignoranz gibt es in der Katholischen Kirche nicht erst seit gestern...und noch viel gefährlichere Praktiken.
    Schöne Woche, Petra
  • E.G.F. 5. April 2010, 20:25

    Gebe Deinen Worten recht!!!
    Trotz allem schöne Ostertage : ))
    LG Elena
  • Vitória Castelo Santos 5. April 2010, 16:13

    Sehr schön und von der Perspektive sehr gut gemacht!
    LG_____________ Vitoria
  • Ulrich Ruess 5. April 2010, 14:25

    Probleme einer langen Geschichte, in der zu viel Erfahrung mit Aussitzen gemacht wurde .., aber die Architektur stimmt :-))
    lG Ulrich
  • Christa 747 NMI 5. April 2010, 12:04

    Die Maechtingen und Machthungrigen sind gegen jede Kritik immun....
    Wunesche dir noch ein schoenes Rest Osterfest und iebe Gruesse
    Christa
  • erica conzett ec 5. April 2010, 9:54

    der papst hat angst
    sicher hat er als kardinal einiges unter die decke gesteckt.....und jetzt kann er keine stellung dazu nehmen, einzige möglichkeit.......hut nehemen und gehen. einem jungen und ich meine einen jungen wählen, der mit dem ganzen schlamassel nicht zu tun hat. dann ist auch in der katolischen kirche eine reformierung möglich....

    gute gedanken hast du in dein bild gesteckt und passt auch zu meinem bild

    die karwoche beginnt
    die karwoche beginnt
    erica conzett ec

    ein lieben gruss ric
  • Trautel R. 5. April 2010, 9:32

    an rom denken horst und ich mit schrecken. im strömenden regen haben wir diese stadt erreicht, ewigkeiten nach einem parkplatz gesucht und wieder abgefahren.
    bei dieser aufnahme erinnere ich mich an unseren schwur: nie wieder rom mit dem auto!
    ostergrüße von trautel
  • 73-Photography 5. April 2010, 9:18

    Eine sehr gute Aufnahme, Jürgen. Und Du sprichst etwas an, was sicher viele Menschen nicht nachvollziehen können, was aber mal wieder beweist, wie festgefahren die Strukturen in der kath. Kirche sind und wie sehr man darauf bedacht ist, solche Themen im Keim zu ersticken. Das ist mit den derzeitigen Ereignissen so und war auch in der Vergangenheit so. Und wieso sollte man nicht darüber diskutieren in der fc? Oder zumindest seine Meinung schreiben....
    lg Tobi
  • Moreinput 5. April 2010, 0:30

    Trotzdem sehr beeindruckende Städte (Rom und Vatikan). Allein das Licht dort ist irgendwie schon genial! Zum Thema selbst möchte ich hier jetzt auch nichts sagen, aber zum Bild, und das ist klasse. Cum tacent clamant!
  • Gunter Linke 5. April 2010, 0:26

    +++ R E S P E K T +++
    stehe voll hinter Dir und deiner Meinung
    GG
  • Silvia Simonato. 4. April 2010, 23:50

    Magnifico lugar, que maravillosa cúpula!!
    Una construción muy bella y una composición perfecta.
    Saludos Silvia

  • inoxbany 4. April 2010, 23:45

    Muy buena foto me gusta mucho
    Peter
  • Dagmar Gernt 4. April 2010, 23:41

    Foto und Text...
    Beides ganz sauber!
    LG