Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

vor dem Harz


Pro Mitglied, Athenstedt

Igelstachelbart (Hericium erinaceus)

auch dieses jahr wuchs er wieder an der alten buche :-)

Kommentare 10

  • Werner Weg 21. September 2014, 17:37

    Gigantomie könnte man es auch noch nennen...lach...

    Gruß
    Werner
  • Jörg Ossenbühl 21. September 2014, 16:43

    naja Micha der ist noch ein paar Tage dort, da kannste noch mal hin und dann mit besserem Licht neu gestalten

    mir gefällts auch so...

    lg jörg
  • Grufti57 21. September 2014, 15:33

    Na ja, schön auch mal zu sehne dass auch du manchmal mit dem Licht zu kämpfen hast!

    Trotzdem ein sehr schönes spezielles Foto!

    Gruss Grufti57
  • vor dem Harz 21. September 2014, 14:54

    @ an alle, es war gegenlicht, die sonne stand genau hinter der buche und ich hatte nur den einen großen reflektor mit und den hatte ich dann links ausgerichtet, der flaue rechte hg ist mir dann erst zu hause aufgefallen

    gruß micha
  • Ruediger Fischer 21. September 2014, 13:40

    Der Bart wirkt durch seine Gigantomanie und Ebenmäßigkeit.
    VG Rüdiger
  • Burkhard Wysekal 21. September 2014, 9:55

    Zum Licht gabs schon Anregungen......
    Ein Hammerfund zum in die Luft springen....:-)). Unvorstellbar zur Zeit in meinen Revieren.
    Da herrscht eine solch elende Trockenheit , wo sogar die Ochsenzungen zurück ins Holz kriechen.....

    LG, Burkhard
  • Hartmut Bethke 21. September 2014, 9:47

    So ein Igel ist mit bisher leider noch nicht untergekommen. Einfach schön sieht er aus mit seinen zarten Stacheln. Insgesamt eindrücklich gezeigt. Die verschiedenen Kontraste im Bild sind mir auch aufgefallen :)
    LG Hartmut
  • Conny Wermke 21. September 2014, 9:46

    Was für eine Pilzschönheit!
    Dein Revier scheint ja unerschöpflich zu sein.

    LG Conny
  • Beat Bütikofer 21. September 2014, 9:16

    Schliesse mich da gleich Ingo an. War wohl Seitenlicht mit im Spiel das selbst mit gekonnter Nachbearbeitung kaum wegzubringen ist. Ist ein prächtiger Bart. Den sah ich erst einmal in Natura in den Ivenacker Eichen.
    LG Beat
  • IngoR 21. September 2014, 7:16

    Ein schöner Stachelbart. Das Foto wirkt auf der rechten Seite von den Kontrasten her etwas flau - die linke Seite ist für meinen Geschmack ok.

    Viele Grüße, Ingo

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 729
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/6
Brennweite 50.0 mm
ISO 100