Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Igelfliege

Ich vermute es handelt sich hier um eine Raupenfliege der Gattung Echinomyia fera , die auch Igelfliege genannt wird. Spezialisiert auf unter anderem Kohlweißlingsraupen (die Larven der Fliege dringen in die Raupen der Schmetterlinge ein und fressen diese auf - schauder!)
EOS300D TamronSP90 heute 1/320 F4.5 fh.

Kommentare 5

  • Claus Weisenböhler 14. Oktober 2004, 9:43

    @A+C: Die Vorstellung jagt einem Schauder über den Rücken. Andere Todesarten sind jedoch letztlich auch nicht viel angenehmer ...
    @Maik: Das bedeckte Wetter bringt beim manchen Motiven halt gewaltige Vorteile. Auch der weiße Blütenuntergrund bringt einen bei Sonnenschein zur Verzweiflung. Hier macht dann der Kontrast die Bilder meist völlig kaputt. Wenn da nur die Wackelei nicht wäre ...
    @Stefan:ich dachte Du ernährst Dich nur von Pilzen ?
    LG an alle
    Claus
  • Andrea . Chris H. 14. Oktober 2004, 9:17

    Schöne Diagonale und sehr gut belichtet - nur die Erklärung *schüttel* :-)
    LG, Andrea
  • Johann Brüning 13. Oktober 2004, 23:33

    Sehr scharf erwischt,
    gefällt mir !!
    Gruß Johann
  • Monika Paar 13. Oktober 2004, 23:26

    ein toll gestaltetes mako!
    lg
    monika
  • Stefan Traumflieger 13. Oktober 2004, 20:59

    super scharf - nicht nur die oftmals bevorzugte Augenpartie auch die Bartstoppeln kommen hier titelgerecht zur Geltung.
    Klasse auch die ergänzenden Infos...das Leben geht über Leichen, nicht nur bei den Insekten auch in meinem Backofen schmort gerade Schwein...

    grüsse
    Stefan