Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Iwo F.


Free Mitglied, Baden

Ich wachte auf in der Wüste...

[3.Satz]
...na ja fast.
In den Sanddünen von Maspalomas vor 2 Jahren, ein schönes Erlebnis als Wald- und Wieseneuropäer.
Mit einer 10EUR- Kamera gemacht und ein wenig durch die Bildverarbeitung gejagt. Was mich etwas stört sind die Scannstreifen (weiß jemand Hilfe?).

Kommentare 4

  • Guido lighthunter 27. September 2003, 1:47

    ein top-bild! mein ernst...
    wirkt wie im traum. der trasheffekt der 10euro-cam wird durch die scannstreifen noch unterstützt.

    bei einem meiner bilder habe ich die streifen sogar nachträglich per ebv eingefügt, um diese wirkung zu erziehlen.

    ich bin auch oft von echten analogfotos begeistert, die (real) wie auch immer bearbeitet wurden und dann gescannt.

    wenn du was gegen die streifen machen willst, versuche doch mal einen "de-interlace" filter, könnte klappen... oder kauf nen neuen scanner ;))

    lg
    guido

    ps: erinnert mich an den kultfilm "dune - der wüstenplanet"
  • Iwo F. 18. September 2003, 23:43

    Die Insel heißt Gran Canaria und Maspalomas ist an dem Südostzipfel. Der Süden der Insel besteht halt aus diesen Sanddünen. Und ein Mensch ist da auch nicht herumgelaufen.
    Das ist sicher nicht so billig mit der CD, ich möchte eben gerne einen guten Scanner haben.
    Danke für die Anmerkung.
  • Julia Wibbing 17. September 2003, 17:34

    das gefällt mir auch so gut. sieht schön weich aus
    (wo is Maspalomas ?)
    weiss nicht ob mir das vielleicht ohne Schriftzug noch besser gefallen würde, oder mit nem MEnschen da irgendwo auf der Dühne drauf...
    Zu den Streifen kann ich nur sagen, lass dir deine Bilder auf CD brennen...
    ; )
    ju
  • Iwo F. 31. August 2003, 14:34

    In Ordnung, ihr findet es also nicht durchschlagend. Sagt es dann aber das nächste Mal...ja!?