Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Ich suche schnellstens ...

... ein GUTES Rezept für Mai-Ritterling (OHNE SPECK!!!)

Heute gefunden - Mai-Ritterlinge. Sie sollen gut schmecken - aber wie bereitet man sie richtig zu?
Für rezeptvorschläge bedanke ich mich im Voraus ganz herzlich!!

Canon 20D, Tokina Makro 100mm, Aufheller, Bohnensack.

Kommentare 17

  • Peter Widmann 21. Mai 2007, 9:39

    Also ich bin auch kein Freund von denen. Mir schmecken sie auch zu sehr mehlig. Deine Aufnahme finde ich gut gelungen, vor allem durch das schöne weiche Licht.
    LG Peter
  • Burkhard Wysekal 20. Mai 2007, 13:13

    @Gerdchen......die schmecken tatsächlich nur in heller Sahnesoße mit Weißwein und einem Spritzer Zitrone.
    Das solltest Du mal probieren........:-)).
    LG. Burkhard.
  • Alina Riquelme 20. Mai 2007, 11:57

    Hier bei uns kannst Du drüber stolpern , so viele gibt es in "meinem " Wäldchen.
    So schön aufs bild hab ich sie leider nicht bekommen.
    Klasse Aufnahme.
    LG,Alina
  • Gerdchen Sch. 20. Mai 2007, 10:22

    mag ich nicht!
    aber das Bild gefällt mir besonders gut, da ich weiss, wie schwierig die vernünftig abzulichten sind.
    LG Gerd
  • Qrt Laederach 20. Mai 2007, 0:19

    Sehr typisch sehen deine Mairitterlinge aber nicht aus !
    Aber vermutlich hatten sie etwas viel Regen...
    Wegen Verzehr: da er ja häufig, aufgrund seiner frühen Erscheinung,
    allein gegessen wird, trifft sein sehr kräftiger Mehlgeschmack
    nicht überall auf viel Sympathie...
    Stäublinge, Nebelkappe und Hallimasch kann man ja auch essen...
    aber ich lass sie lieber den Tieren im Wald ;-) !
    lg qrt
  • Dieter Goebel-Berggold 19. Mai 2007, 23:51

    Sehr schön aufgenommen. Vielleicht etwas mehr Licht? Da hat ja schon einer dran geknabbert.
    Gruß Dieter
  • Hans-Peter Hein 19. Mai 2007, 23:49

    nach deinem Bild und dem Rezept von Burkhard läuft mir das Wasser im Munde zusammen.
    lg Hans-Peter
  • Patrik Brunner 19. Mai 2007, 23:40

    Rezeptvorschläge ? keine.... sorry.....
    Bild: herrliches Trio im gewohnt angenehmen und eindrücklichen 'Moserlicht'.... nur schon, dass es diesen Begriff 'Moserlicht' gibt, ist schon ein klares Lob an den Wiedererkennungswert deiner Lichtstimmungen....
    Und hier sehe ich nicht mal irgendwelche Sensorpupse....(hoffe, habe trotz feinem Wein hier keinen verpasst.... das wäre mir nämlich dann peinlich... ;-)) )
    Die Schärfe ist gut, wirkt aber nicht übertrieben, sonder schön angenehm zurückhaltend.
    Also für mich eine Rundum gelungene Aufnahme.....
    Da bleibt nur noch eines: En Guete....
    ;-))
    Gruss Patrik & co
  • Petra Sommerlad 19. Mai 2007, 22:33

    Wunderschöne Aufnahme aber leider bin ich als Pilzkoch vollkommen ungeeignet. LG PEtra
  • Paul Müller-colonia 19. Mai 2007, 22:18

    wieder mal ein excellentes pilzbild - was spricht dagegen, sie einfach in butter anzubraten und etwas pfeffer und salz dazu - weniger ist mehr
    grüsse paul
  • Conny Wermke 19. Mai 2007, 21:17

    Wozu einen Zubereitungsvorschlag?
    Du hast doch schon abgebissen.
    Die Aufnahme ist wieder prima..ich finde zur Zeit im Wald nur vergreiste Pilze..

    LG Conny
  • Manfred Schluchter 19. Mai 2007, 21:09

    Hallo Frank
    eine sehr gute Aufnahme und viele gute Vorschläge wie man deinen Fund zubereiten kann! Was will man mehr?!!!
    Guten Appetit!
    Gruss und eine gute Zeit
    Manfred
  • Herbert Schacke 19. Mai 2007, 20:42

    Schei... und hier gibt es der Zeit nur Pilze in den Kaufhallen. Mairitter habe ich schon ewig nicht mehr gesehen....
  • Katja S. Zimmermann 19. Mai 2007, 20:18

    Oh hätte ich bloß Burkhards Rezept nicht gelesen.... da bekomme ich ja glatt wieder Hunger. ;-)
    Ich habe den Mairitterling bisher nicht gefunden.
    Ich finde die Aufnahme sehr schön vom Bildaufbau, das Weiss der Pilze hast du hervorragend gemeistert und die Schärfe auch. Also die Aufnahme gefällt rundum.
    :-)
    LG
    Katja
  • Morgain Le Fey 19. Mai 2007, 19:54

    Burkhards Rezept hört sich phantastisch an. Ich habe schon alles vorbereitet. Jetzt fehlen nur noch die Pilze. *gg

    Ein toller Fund und - wie konnte es anders sein - genau so toll ins Bild gesetzt.

    Gruß Andreas