Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Firelord


Basic Mitglied, Groß-Gerau

Kommentare 2

  • RS-Foto 10. September 2012, 22:00

    Herzlich Willkommen in der FC !!

    Die Voranmerker haben schon Recht.
    Sind aber schon einige Fachausdrücke, mit denen
    Du als Anfänger vielleicht nicht so zurecht kommst.

    Deshalb mal auf Deutsch ;-))

    Die sandige Strucktur in Deinem Foto wird durch die hohe Iso ( früher: Filmempfindlichkeit) hervorgerufen.
    Die Vergrößerung am Computer verstärkt diesen Effekt.
    Iso 2000 für Makroaufnahmen geht immer in die Hose ;-))

    Wenn Du solche Bilder magst, dann schau Dich mal in der FC unter:
    Fotos/ Natur / Wildlebende Tiere / Insekten um.

    Das wird Dir helfen..

    Viel Spaß hier..
    LG Roland
  • vitagraf 10. September 2012, 19:41

    Tolle Schwebfliege!
    Das Facettenauge hast Du hervorragend abgebildet.

    Ansonsten gibt es - wie oben bereits angesprochen - signifikante Probleme bezüglich Signal-Rausch-Verhältnis. Versuch doch beim Export des JPG aus dem RAW-Bild das Rauschen etwas zu unterdrücken, gerade so, dass die Facettenaugen noch sichtbar sind. Leichtes Rauschen ist hier akzeptabel.

    Schwebfliege
    Schwebfliege
    vitagraf

Informationen

Sektion
Ordner Makro & Nahaufnahmen
Klicks 245
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 100.0 mm
ISO 2000