Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Birgit Jacobeit


Free Mitglied

Ich schmeiß die Canon weg!

Entweder ist die Kamera wirklich blöd oder ich bin zu blöd für die Kamera! Dass Nelson auch noch blöd guckt macht es nicht besser. :-) Hilfe, was mach' ich denn bloß falsch? Nur die Schnauze ist scharf, das kann es doch nicht sein? Von 100 Canon-Fotos sind 99 für die Tonne - gut, dass es keine Papierabzüge sind...

Kommentare 9

  • Moni Walkenhorst 11. April 2006, 22:55

    Jetzt habe ich vor lauter Ärger über den zweiten Kommentar von oben ganz das goldige Foto vergessen.
    Nelson sieht absolut süß aus, so als wolle er sagen: "Komm her und küss mich, Baby!"
    Zum Glück sind seine Augen nicht scharf, sonst wäre ich seinem verführerischen Blick bestimmt erlegen und hätte meinen verdutzten Kids erklären müssen, warum ich meinen Monitor abknutsche *rotfl*

    lg, Moni
  • Moni Walkenhorst 11. April 2006, 22:45

    Hey, Birgit!
    Gib doch mal die Exif-Daten raus.
    Und mach Dir nichts aus solchen Anmerkungen, die Dich nur zusätzlich frustrieren und nicht hilfreich sein sollen. Davon gibt's in der FC leider ziemlich viele. "Ich verrat Dir nix, sonst weißt Du das ja auch......" - Zustände wie im Kindergarten :-/
    Und wenn JEMAND meint, dann auch noch den Weltverbesserer raushängen lassen zu müssen, sollte er sich vielleicht seine These noch mal durchlesen, bevor er/sie seinen Kommentar abschickt.
    Ich ertappe mich häufig dabei, dass ich trotz guter Kamera zu dicht drangehe - dabei könnte man genauso gut im Nachhinein Überflüssiges wegschneiden.
    Also, schreib die Exifdaten unters Foto. Es gibt auch Leute, die gerne helfen........ ich habe auf jeden Fall einige kennengelernt...............zum Glück ;-))))

    lg, Moni

    Nachtrag (22:50h):
    q.e.d.
    Hansjörg ist so einer von denen, die gerne helfen :-)
    und das sogar fachlich kompetent......habe mir seine Erklärung sofort kopiert - lach.......
  • Heike Heckwolf 11. April 2006, 22:42

    *ichschmeissmichweg*

    Behalte mal Deine Kamera, das Bild ist köstlich- es ist ein super Schnappschuß!
    Außerdem sieht es aus wie kleines Engelchen das jeden Moment abhebt......*grins*
    Lg Heike
    ich hab Dich im Blick....
    ich hab Dich im Blick....
    Heike Heckwolf
  • Marcel Rünger 11. April 2006, 22:39

    öhm ... ich merk mal wieder, dass ich Null Ahnung hab ...
    ich find's nämlich genau richtig so ...
    ... und sorry, aber der Blick macht's genial ;-)))
    LG Marcel
  • Ingrid Sihler 11. April 2006, 22:37

    helfen kann ich dir leider nicht, aber
    das Portrait gefällt mir, die Mimik ist
    einfach köstlich, da passt die scharfe
    Nase doch hervorragend

    lg
    Ingrid
  • Manuela Lousberg 11. April 2006, 22:32

    Gib doch nicht auf, das wird schon, das Problem kenne ich nur zu gut...ich finde die Aufnahme sehr schön...und immerhin ist die Nase scharf...der Rest kommt noch
    ; )))
    LG Manu
  • Hansjörg aus Lünen 11. April 2006, 22:27

    Birgit, ich biete mich auch gerne an, Dir die Kamera abzunehmen :-) Für meine "Blümchen" ist dieser Effekt oft sogar gewünscht.

    Die Tiefenschärfe hängt von mehreren Faktoren ab:
    Zum einen der verwendeten Blende. Bei einer größen Blende (also einer kleinen Zahl wie 2.8) ist die Tiefenschärfe sehr gering. Bei schlechten Lichtverhältnissen kommt es oft vor, diese großen Blenden zu verwenden.

    Dann hängt es auch von der Brennweite ab. Bei Weitwinkelaufnahmen ist die Tiefenschärfe viel größer. Extreme Weitwinkelobjektive haben sehr große Schärfebereiche, während Teleobjektive nur einen geringen Tiefenschärfebereich aufweisen. Deshalb verwendet man sie auch für Portraits (z.B. 90mm/100mm/105mm Objektive).

    Die Tiefenschärfe ist auch geringer, wenn du sehr nah an das Motiv herangehst.

    Übrigens gefällt mir Dein Bild. Ein wenig mehr Tiefenschärfe wäre gut, versuche das einmal durch eine kleinere Blende zu erreichen. Unter Umständen mußt du dazu die Empfindlichkeit hochstellen, damit die Belichtungszeit im Rahmen bleibt.

    Liebe Grüße
    Hansjörg
  • Cathrin Deumel 11. April 2006, 22:20

    Es gibt einen bösartigen Spruch, der mir
    spontan dazu einfiel:
    BEI EINEM SCHLECHTEN REITER IST
    IMMER DAS PFERD SCHULD.
    Ihr müßt Euch nur noch anfreunden, probieren,
    ohne Lehrbucheinstellungen und so, dann
    kommen bestimmt auch gute Fotos raus nach
    einiger Zeit ...übrigens gibt es in der Welt
    viel zuviele Katzenfotos, das Elend der Welt
    zeigt kaum niemand. LG Cathrin aus Dresden
  • Steffi Weichel 11. April 2006, 22:15

    Also 1. bevor du sie wegwirfst, gibst du sie mir ok :-D und 2. was für eine Canon ist das? Wie lange haste die schon? Ich hab zwar ansich keine Ahnung was du tun könntest, aber hier gibts doch bestimmt leute, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

    ich find gar net dass der Kater blöd guckt, daraus liese sich ein Titel ableiten.

    Kopf hoch, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Steffi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 641
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz