Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ann Carpenter


Free Mitglied, Erfurt

Ich schau dir in die Augen, Kleines...

und zwar in die Augen einer Springspinne, vermutlich "Aelurillus v-insignitus", ganz sicher bin ich mir aber nicht, da ich mich mit Spinnen nicht so auskenne.

Entdeckt habe ich das posierliche Tierchen am 30.03.2014 auf einer Magerrasen-Fläche über einer Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris) im Jonastal/ Thüringen.

Zwischen trockenem Moos und darauf wachsenden (noch trockeneren) Flechten war sie perfekt getarnt und wartete wohl auf die Besucher der Pulsatilla.

(Und wie schon in meinem Profil steht: "Ann Carpenter" ist nur der Künstlername, links oben im Bild steht der echte Name - bevor hier Verwirrung entsteht ;) )

Kommentare 5

  • Ann Carpenter 15. Januar 2017, 11:08

    @martin.n. Für das Foto habe ich das Sigma Makro 105 mm F 2,8 verwendet, da ist mittlerweile der Autofokus hinüber. Deswegen arbeite ich seit ca 1 1/2 Jahren nur noch mit Nahlinsen für Makrobilder.
  • martin.n. 15. Januar 2017, 8:33

    Ich finde den Schärfeverlauf und die warmen Farben echt Klasse. Hattest Du noch eine Nahlinse verwendet? Diese Spinnen sind ja nun wirklich sehr klein.
    VG

    martin
  • Wolfgang Kohl 31. März 2014, 10:21

    ... Tarnung ist das halbe Leben, das geht den Tieren wie den Menschen ... ;-))
    vgw.
  • Stephan N. 31. März 2014, 9:17

    Schöner Einblick in die Makrowelt!

    lg s
  • Lothar Röser 31. März 2014, 9:13

    Fein, fein...!!
    LG Lothar

Informationen

Sektion
Klicks 188
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Unknown (169) 105mm
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 105.0 mm
ISO 100