Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Zwerine


Basic Mitglied, Ulm

Ich mit mir.

Meist bin ich viele. Ganz selten sind wir eins.

:))

Selbst + iPhone 4 + Leme

Kommentare 38

  • Johnny Giraud 29. August 2014, 9:57

    Super top classe pro !!!!!!!!!!!
    Amitiés.
    John
  • E-Punkt 23. Mai 2014, 22:11

    klasse !
    FAV

    LG Elfi
  • Pet Fountain 15. September 2012, 14:20

    Großes Kopfkino für mich.....
    LG Pet
  • Barbara Homolka 31. August 2012, 10:30

    sehr gut!
  • J. Adorf 27. Juli 2012, 9:31

    Mir und mich verwechsl' ich nicht ... ;-)
    Viele Grüße,
    Jürgen Adorf
  • Thomas Strauss 27. Juli 2012, 9:13

    gutes thema, passend das bild
    ...
    entblösung, nacktsein als zumutung für andere,
    verkleidung, maskierung als schutz vor anderen,
    gewinnt an bedeutung, wenn der andere ich selbst bin;
    bin ich getrennt vom anderen, dann ist meine maskierung ein mutloses abfallen von mir selbst;
    was sind wohl zwei sich begegnende masken, ein teuflisches spiel ?

    gruss
    thomas
  • Elke Kulhawy 5. Juli 2012, 21:03

    ++
  • Maud Morell 3. Juli 2012, 22:59

    Deine Fotoidee und die Gestaltung ,dazu deine Worte,das begeistert mich.
    LG Maud
  • D'Intino 21. Juni 2012, 7:58

    wunderbar
    fav.
    lg inka
  • Claudy B. 18. Juni 2012, 19:02

    wie lieb ich das Bild...
    !
  • JamSen 18. Juni 2012, 18:22

    WOW ...tiefe Kost
    und ein wahnsinnig ausdrucksstarker Effekt
    Mein Respekt
    lg Werner
  • Karl R. H. 15. Juni 2012, 10:02

    ja ! - mag ich betrachten
    ciao, K.
  • JValentina 14. Juni 2012, 15:02

    Una imagen poderosa..fuerte y a la vez con ternura..muy bonita la composición
    saludos
  • Horst Avemaria 21. Mai 2012, 16:51

    ^OO^ + + +
    vg horst
  • Annasus 12. Mai 2012, 21:44

    Oh ja, wir sind alle Viele und wir sind so gute Schauspieler, wir Menschen...das kann fatal sein oder auch Schutz bedeuten...fatal, wenn man nicht auf sich und den Körper hören will und nach außen Stärke vorgibt, die man innerlich nicht mehr hat...wenn man das zugeben kann, damit umgehen kann...mit sich selbst wieder umgehen kann...dann ist man wieder eins...mit all seinen Persönlichkeiten, das sehe ich in deinem Bild, liegt wohl an meiner Geschichte...berührt mich sehr...und Leme ist so klasse :-)))...ich bin auch süchtig ;-)
    LG Annasus