Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulla N.


Basic Mitglied, Dorfweil + Nürnberg

Ich könnte ko**** !

Ich war heute bei herrlichstem Frühlingswetter an meinem Lieblingssee, habe erst einige Makros gemacht, alles wunderbar, dann am Ufer ein verräterisches leises Knurren gehört - die Moorfrösche sind am Ablaichen! Also schnell Objektiv gewechselt, das 70-200 draufgemacht, und ca. 250 Bilder geschossen. Die Frösche hatten mich recht schnell akzeptiert und ich kam so richtig toll zum Schuß. Zwischendrin mußte ich dann den IS abschalten weil das alte Problem mit Blende 00 wieder auftrat, war ja nicht so schlimm.... Zuhause beim Sichten dann der große Schock: Das 70-200 hat an meiner 1D einen totalen Fehlfokus (an der 10D hat es immer einwandrei fokussiert). ALLE Froschfotos sind versaut, der Fokus sitzt bestenfalls jeweils auf dem mir abgewandten Auge - es ist echt zum Heulen!!!!!
Dieses ist eins der zwei oder drei gerade noch brauchbaren Fotos aus der ganzen Serie - aber auch hier sieht man daß das linke Auge unscharf ist.

Fehlfokus
Fehlfokus
Ulla N.

Kommentare 17

  • Gespür für Licht 29. März 2005, 14:29

    Ich bedauer Dich mal. Mein Tipp: Festbrennweiten benutzen. Fehlfokussierung bei der Kombination Festbrennweite + DSLR habe ich nich nichts von gehört. Und auch noch nicht erlebt. Bei Zooms schon.

    Bei einer so teueren Kombination wie Du sie hier nutzt, ist so etwas natürlich besonders ärgerlich. Eine Kamera-Linsenkombination für über 5000 Euro und stellt nicht korrekt scharf? Das sollte ein anderer Hersteller sich mal wagen zu leisten. Der Marktführer kümmert sich offenbar um seine Kunden nicht so gut.

    Den Leuten von Canon tät ich mal was vorgeigen, bis denen die Ohren klingeln.

    Kopf hoch und kalibrieren lassen.
  • Wiltrud Doerk 23. März 2005, 13:22

    Also..., ich finde diese Aufnahme durchweg gelungen!
    Die Pose ist einfach gut und die Schärfe paßt für mich auch....,
    lg Wiltrud
  • Simone Hoffmann 21. März 2005, 20:54

    ja sowas ist immer ärgerlich,
    aber dies hier gefällt mir sehr gut von der Schärfe,
    Gruß Simone
  • Lady Durchblick 19. März 2005, 17:15

    ups... das ist aber wirklich ärgerlich... aber diese Aufnahme... ist doch super
    vg Ingrid
  • Karlheinz Walter Müller 18. März 2005, 23:37

    Nicht ko.... sag drei Mal ganz langsam "lila Flanellläppchen", das beruhigt ungemein ;-)
    Gruß Walter
  • Ray B. 18. März 2005, 23:36

    Na den Kerl hast du aber superscharf erwischt, trotzdem. Schade um die vielen Fotos.
    vg alfred
  • Anne Gie. 18. März 2005, 22:43

    Oh jee, das ist wirklich gemein !!!!!!
    Aber das was du hochgeladen hast gefällt mir :O)
    Das du sehr sauer warst, kann ich mir gut vorstellen...... aber Gott sei Dank fängt die Saison ja jetzt erst mal richtig an, auch wenn es für die "verlorenen " Bilder kein Ersatz ist :O(
    Liebe Grüße, ANNE
  • Ulla N. 18. März 2005, 22:26

    @Karsten - auf Knien war ich da eh schon - für die Bauchlage wars mir an dem sumpfigen Weiher dann aber doch zu ungemütlich ;o))
  • Leander S. 18. März 2005, 21:00

    Die Aufnahme ist gar nicht so übel.
    Dein Problem mit dem Objektiv dafür um so mehr.
    Würde mich auch furchtbar ärgern. Da wir dir wohl kaum was anderes übrig bleiben als es zum Händler zu bringen oder einzusenden. Wünsche dir, dass dein Problem schnell und unkompliziert behoben wird.
    LG Leander
  • Anne Maxen 18. März 2005, 19:30

    wenn ich deine Problematik nicht vorher gelesen hätte, wäre mir nichts aufgefallen. Die Aufnahme ist Klasse, Frosch sowie Umfeld sind absolut stimmig. Ein sehr schönes Foto. Grüße Anne M.
  • Martina Brich 18. März 2005, 18:38

    das ist wirklich mehr als ärgerlich....
    hat man eine ganze Menge an Fotos geschossen und dann nur 2-3 , die etwas geworden sind.
    Im Zeitalter der Digitalfotos nicht so schlimm,im Dia-Zeitalter hätte man sich sonst wo hin geärgert....
    aber Kopf hoch, die Laichzeit beginnt doch jetzt erst richtig.
    lg Martina, übrigens Dein Froschkönig ist doch gar nicht so schlecht geworden....
  • Rolf J. 18. März 2005, 18:35

    Hallo Ulla!

    Das ist ja übel! Hast Du vorher nichts feststellen können? Und Du bist Dir auch sicher, dass der Schieberegler für die kürzeste Nahdistanz nicht verrutscht war? Das ärgert mich nämlich immer am meisten, wie leicht diese ganzen Schieber sich verstellen, da sie ja nicht gesichert sind.
    Da tröstet es Dich ja wahrscheinlich auch wenig, dass dieses Bild recht gut geworden ist (naja, für die Combo so lala...)
    Dein 70-200 scheint ja echt ne Macke zu haben, ich habe jedenfalls die Fehlermeldung nie - würde ich dringend zu Canon zum Durchchecken geben.
    Wünsche Dir, dass es bald o.k. ist!

    Liebe Grüße,

    Rolf
  • Ursula Hunter 18. März 2005, 18:11

    Kann Deinen Ärger vollkommen verstehen, ich wäre auch stinksauer. Trotzdem.... Dein Fröschlein hier sieht richtig gut aus, auch die Farben gefallen mir prima.
    Schönes Wochenende, viel Sonnenschein und beim nächsten Shooting viel Erfolg!
    Gruß Ursel
  • Andreas H.. 18. März 2005, 17:34

    finde es auch gelungen
    das auge finde ich hier bei mir nicht ganz so tragisch
  • yxcvbnm 18. März 2005, 17:31

    Das Foto ist super geworden!
    Da würde ich mir um das nicht ganz scharfe Auge gar keine Gedanken machen!
    Liebe Grüße - Sandra