Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Susann K.


Pro Mitglied, Heide

Ich hatte heute ein etwas größers Problem

Gott sei Dank war der Bulle nicht ausgewachsen sondern doch eher noch neu......jesses.....ganz weit draußen und recht abseits von allen Höfen bekam ich ein Kalb.....oder so ähnlich.....keine Herde weit und breit und er trotte immer hinter mir her......also brach ich meine Fototour ab und nahm ihn mit ins nächste Dorf.....er hatte keine Ohrmarke ......irgendwie konnten die dort es nicht so recht fassen mich mit dem Kalb zu sehen.....zumindest habe ich jemanden gefunden der sich kümmert......so ein Gnadenhof.....dort landet er wenigstens nicht in der Pfanne.......

Kommentare 13

  • T Laubi 15. Februar 2014, 7:16

    Schönes Tierchen und du hast gleich noch eine
    gute Tat vollbracht !
    Wir hatten mal solch eine Begegnung in Korsika.
    Da stand eine größere Kuh halb in unserem Wohnmobil,
    als wir aus dem Wasser kamen....

    Lg Tino
  • Esther Margraff 8. Oktober 2013, 20:51

    feines Makro :O)))
    Lieben Gruß
    esther
  • Susann K. 8. Oktober 2013, 20:35

    hm....ich hatte Gimmistiefel an.....wegen der Zecken dort im Gebiet.....Rinder stehen auf gummistiefelbeschuhte Wesen oder so
  • Anke Behrendt 8. Oktober 2013, 20:32

    Du brauchst für deine seltsamen Erlebnisse unterwegs noch so eine Action-Kamera auf dem Kopf! Freilaufendes Kalb ohne Marke, aber zahm, wo kommt das denn her? Ich denke, Marcell hat recht, solltst du mal testen... LG Anke
  • M.E.1 8. Oktober 2013, 10:41

    ...ja das hätte ich jetzt auch gerne mal gesehen ;-)))
    ein Kalb ohne Marke ungewöhnlich noch dazu allein ...wie hast du es denn geschafft das er mit läuft ...Kameragurt umgelegt ??...oder hat er in deinem Drahtesel einen Mutterersatz gesehen ;-)) eine schöne Gschichte mit einer ebensoschönen Aufnahme...
    LG Maren
  • bayerlein ute 8. Oktober 2013, 9:41

    lach........das hätte ich gern gesehen und auch aufgenommen :-))))))
    glg ute
  • Susann K. 7. Oktober 2013, 22:40

    @Paul......Fliegen und er hatte es nicht eilig....das Gras unterwegs war auch soooooo köstlich und ich kam mir etwas bescheuert vor....lauf Meilen mit nem Bullenkalb durch die Gegend und rede auch noch mit dem der mir nie Antwort gab.....
  • Paul Müller-colonia 7. Oktober 2013, 22:13

    auf dem süssen hast du doch bestimmt wieder ein aussergewöhnliches insekt entdeckt, gibs zu :-)
    lieben gruss paul
  • Sybille Treiber 7. Oktober 2013, 21:29

    Das ist wieder mal eine Story :-)))
    Herrlich finde ich den Blick!
    LG Sybille
  • Inge Köhn 7. Oktober 2013, 21:19

    Was Dir so alles hinterher läuft - ist schön klasse. Wahrscheinlich wußte das Kälbchen, daß Du ihm helfen wirst.
    LG Inge
  • Marcell Waltzer 7. Oktober 2013, 20:45

    Die kann man problemlos in einer Etagenwohnung halten - sind auch durchaus katzenverträglich ... nur in der Pubertät zicken die Kälber eben ... oder so ... muuh.
  • bri-cecile 7. Oktober 2013, 20:37

    Hoffentlich meldet sich der Besitzer nicht mehr und der kleine hübsche Kerl kann auf dem Gnadenhof bleiben!!!!!
    Ganz wohl wäre mir aber auch nicht gewesen, so in der Wildnis plötzlich Leitkuh....ähh...Mutter zu werden....
    ;-)))))))))) LG brigitte
  • Anoli 7. Oktober 2013, 20:24

    Na, Du erlebst ja Sachen!! *g*
    Der kleine Kerl wusste schon, wem es sich nachzulaufen lohnt. ;-)
    LG Ilona