Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus Benk


Pro Mitglied, Stuttgart

Ich habe Angst ...

"Ich habe Angst vor mangelhaften bis gesundheitsschädigenden Nahrungsmitteln. Ich habe Angst vor fehlender medizinischer Grundversorgung. Ich habe Angst vor dem Kampf um das Wasserwesen. Ich habe Angst vor der endgültigen Gewissheit, Objekte meines Begehrens niemals anhäufen oder mir irgendwann mal leisten zu können: mehr Bücher, mehr Schallplatten, mehr Musikinstrumente, größere Wohnungen/Häuser, bessere Kleidung, bessere Zähne, bessere Kondition, schöneren Körper, ein teureres Hobby, ein Auto, eine Reise. Ich habe Angst, von der Möglichkeit, mich oder etwas zu vermehren, ausgeschlossen zu sein. Ich habe Angst davor, in einer Billigwelt aus Plastikprodukten leben zu müssen, weil die teure Herstellung handgearbeiteter Dinge durch Roboterproduktionsstraßen ersetzt wird. Ich habe Angst davor, dass die Chinesen uns alles wegnehmen, die Produkte, die Forschung, die Impfstoffe, die Rohstoffe."

Mir ist zur Zeit so "selfish". Früher konnte ich das irgendwie nie.

Ich habe einen Traum ...
Ich habe einen Traum ...
Markus Benk

Kommentare 55

  • Ha B. 24. November 2006, 16:38

    Das ist ja ganz herrlich dekadent. Das gefällt mir. Es gibt immer unterschiedliche Phasen im Leben. Mal drängt´s nach oben, mal zur Basis. Outlaw, Hero, President.
    Über Ängste kann nicht geurteilt werden. Jede Angst hat eine Ursache und ist in diesem Kontext berechtigt, bis sie aufgelöst werden kann. Oder man lernt mit ihnen zu leben.
    Gelungen! Das Foto und die Diskussionsanregung!
    Gruß Hauke
  • Thomaso Beck 21. November 2006, 20:39


    erklär das mal den chinesen

  • Dagmar Kesting 21. November 2006, 11:49

    schön bei dir.
    danke für die einblicke innerer und äußerer art.
    zeigst du noch mehr?
  • Sabine Rogner 12. September 2006, 15:09

    Angst essen Seele auf.

    Einen guten Psychiater konsuldieren und Dir ist geholfen :-)
  • Gespür für Licht 28. August 2006, 0:03

    Zum Thema "Entwicklungshilfe aus China" lies mal hier: http://home.afrika.net/admen1.htm
  • Markus Benk 27. August 2006, 13:20

    @Lisa Maire: Jeder lebt eben seine eigenen Ängste.
  • Ha Ch 9. August 2006, 10:52

    Hallo ein super Kontext zum Bild...irgendwie spiegelt das Ganze unsere Gesellschaft wieder ...Jammern auf sehr hohem Niveau.
    Gute Zeit
    HaCh
  • Markus Benk 9. August 2006, 10:48

    Klaus, du siehst, es funktioniert.
  • Michael P.-Becker 4. August 2006, 23:06

    Bild und Text passen wunderbar. Du kannst dich wirklich gut in Scene setzen!!! Alle Achtung! Herzliche Grüße Michael
  • Markus Benk 2. August 2006, 20:51

    @Simon-Peter Voigt: Ja.
    @Steffen Schöll: Ja danke, man muss seine Ängste eben pflegen.
  • Steffen Schöll 2. August 2006, 20:43

    räspekt. schöne wohnung schöne schuhe schöne ängste.
  • Simon-Peter Voigt 2. August 2006, 20:41

    Hauptmotiv und Fotograf sind identisch
  • Markus Benk 1. August 2006, 22:59

    Die Kunst an den Wänden trägt nicht unwesentlich zur Aussage des Bildes im Zusammenwirken mit dem Text bei.

    Ausserdem hängen die da eben.
  • Julian Stratenschulte 1. August 2006, 22:55

    in den jack-wolfskin u.ä. klamotten wirkst du sympatischer ;-)

    aber ansonsten ein ganz hervorragendes selbstportrait

    ohne das bild oben und dieses kunstwerk über deiner rechten schulter, würde das bild kühler und meines erachtens auch besser wirken.
  • -Hopeman- 1. August 2006, 13:12

    @markus
    *gg* stimmt... die kommen ja mittlerweile auch in deutschland vor, neuster exportschlager aus den usa.... ich finds aber auch grausam, man muss in dieser welt langsam echt angst bekommen...

Informationen

Sektion
Klicks 1.814
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten