Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sven Storbeck


Basic Mitglied, Wunstorf

Ich glaube, die wollen meinen Lieblingsspielplatz abreißen!

Die letzten rottigen Hallen auf dem Hanomag-Gelände in Hannover - meine Spielwiese zum fotografischen Experimentieren, sozusagen mein zweites Wohnzimmer. Und nun das: Männer mit gelben Helmen treiben sich darin herum und räumen den ganzen Schutt, Müll und Gammel heraus. Das sieht nicht gut aus! Das sieht *gar* nicht gut aus! Die werden doch wohl nicht ...?!

Kamera: Canon EOS 300D | Objektiv: EF 17-40 mm L bei 17 mm (27 mm KB) | Belichtung: 30 s bei Blende 6,3 (ISO 200) | Weißabgleich: Kunstlicht | Bildbearbeitung: Objektivverzeichnung mit Panotools/PTLens reduziert, Perspektive mit Panotools/PTGui entzerrt, mit Photoshop Tonwertkorrektur, in mehreren Schritten verkleinert und geschärft

Mehr Hanomag:

Ganz viele Streben
Ganz viele Streben
Sven Storbeck

Unordentliche HANOMAG-Halle mit Portalkran, vom Abendlicht beleuchtet
Unordentliche HANOMAG-Halle mit Portalkran, vom Abendlicht beleuchtet
Sven Storbeck

HANOMAG-Halle im Sommerbetrieb, Version 1.1
HANOMAG-Halle im Sommerbetrieb, Version 1.1
Sven Storbeck

Kommentare 12

  • Matthias H.amborg 27. November 2004, 22:55

    Spitzen-Bild: wegen Farben und Lichtstimmung. Dazu kommt der Hannover-Bonus...
  • Rainer Klüsener 13. November 2004, 14:25

    Das sieht fast so aus... also fix festhalten was festzuhalten geht... :-)
    g/Rainer
  • Sven Storbeck 4. November 2004, 19:51

    @Jörg und Andreas: Ich befürchte auch, dass da niemand mehr was dran saniert. Die Hallen sind echt ganz schön fertig. Schade!! ))c:
  • Jörg Schönthaler 4. November 2004, 18:21

    belichtung und motiv gefällt gut . der hügel unten rechts stört gerinfügig . das ganze etwas gegen den uhrzeigersinn drehen .

    jörg
  • Andreas Grav 4. November 2004, 17:40

    @ Jörg : Sanierung kannste vergessen. Das hätte man dann vor 10 Jahren machen müssen :-(

    Andreas.
  • Jörg Otte 4. November 2004, 12:10

    Ein typisches 300D - Nachtfoto !
    So mag ich sie und das kann das billige Dingen verdammt gut ;-)

    Richte dich schonmal auf den Abriss ein. Alternative wäre eine Sarnierung....aber doch wohl unwahrscheinlich, oder ?

    Gruß J.
  • Angelika Stück 4. November 2004, 6:08

    sven..schmeiß dich demonstrativ vor die bagger, kette dich an...ich helfe sobald ich aus münchen zurück bin....wir sollten zwingend n fototermin ausmachen!!!!!:-S..lg geli
  • Sven Storbeck 3. November 2004, 23:30

    @Anette: Kein Sonnenlicht. Das war heute abend gegen 20.00 Uhr, da war es schon stockdunkel (Scheiß-Zeitumstellung). In der Nähe gibt es einen dicken Strahler, der den Platz vor den Gebäuden einigermaßen beleuchtet (wird als Behelfsparkplatz genutzt). Aber der reicht nicht bis zu diesen Gebäuden, daher die lange Belichtungszeit von 30 Sekunden. In dieser Zeit hat die Kamera das bisschen Restlicht aufgesammelt, das zur Verfügung stand. (c:
    @Andreas: Immerhin räumen sie den Schutt standesgemäß mit einem Hanomag-Radlader aus den Hallen ...
  • Andreas Grav 3. November 2004, 23:28

    Verdammt !

    Die Bude war doch soooo geil. Conti "nebenan" geht es ja auch nicht besser :-(

    Also hin und sabotieren :-)

    Andreas.
  • Matthias Schultheis 3. November 2004, 23:22

    @Anette: Sonnenlicht? ;-)
    @Sven: Wäre aber auf jeden Fall sehr schade, wenn sie Dir Dein 2. Wohnzimmer nehmen würden. Ich kann mir gut vorstellen, welche Erinnerungen daran hängen, wenn Du so oft dortgewesen bist.
    Gruß
    Matthias
  • Anette St. 3. November 2004, 23:15

    Wunderbare Wirkung durch das Sonnenlicht. Die Situation wird durch den dunklen Himmel noch bedrohlicher.
    LG Anette
  • Thomas Lebkücher ™ 3. November 2004, 23:15

    Wehr dich !
    Saubere Aufnahme!
    Man sieht den Zahn der Zeit.

    LG
    TOM