Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ute Allendoerfer


Staff Mitglied, bei Nastätten /Rheinland-Pfalz

ich frage mich schon lange..

wie kann ein Baum so überleben?
Gesehen in Metz auf dem Campingplatz, es gab einige Bäume die zugeteert, und auch ohne , wie man es manchmal in der Stadt sieht
Bewässerungsrohr. Selbst hier bei uns auf dem Land, wurden den Bäumen
Bewässerungsrohre gegeben.
Beim Wühlen im Bilderchaos auf der Festplatte gefunden.

(Peter, ist das so richtig geworden? ) LG Ute

Kommentare 27

  • strange-pictures 12. April 2007, 22:00

    sowas hab ich noch nie gesehen...
    erschreckend!
  • Doris K 12. April 2007, 11:15

    naja, habe ich ja indirekt schon gesagt - peter hat gute tipps gegeben, das bild ist doch klasse geworden.
    und der baum wird schon seinen weg finden, dass sieht man ja hier in unseremn wohnviertel überall, die natur bricht sich bahn.

    lg und gute fahrt, do
  • Ute Allendoerfer 12. April 2007, 11:10

    DAS war Teamwork *g`* oder mein erstes alleine, und was sagste zum Bild, Do :) ?
  • Doris K 12. April 2007, 10:27

    peter hat gute arbeit geleistet ;-))

    lg do
  • Samira Klaho 12. April 2007, 9:29

    Hallo Ute!
    Echt, ich kann nur sagen: grausam!
    Wie blöd sind denn die Menschen?!
    Grüße
    Samira
  • Rudolf H. P 12. April 2007, 8:57

    Hier waren wohl die Versager am Werk!
    LG Rudolf
  • Paul D. 12. April 2007, 8:09

    die Erde ist ein großer Organismus und sie wird sich für jeder Verletzung, die wir ihr antun, früher oder später rächen.
    Leute, die sowas tun, denen fehlt es an Hirn oder sie sind völlig gleichgültige Ignoranten.
    LG
    Paul
  • Kaan Atila 11. April 2007, 23:51

    TFT -scharf
    monitor - perfekt
    druck = monitor


    :-)
  • Arno M 11. April 2007, 23:39

    finds genau richtig so... mir ist es nicht zu scharf...
  • Nati O. 11. April 2007, 23:05

    gut gesehen , was die Bea angeht so wie el len ,
    aber hier zählt für mich weniger eine technische Brillianz eines Fotos, sondern vielmehr der Text in Kombination mit dem Bild ...

    das was du schreibst hat seine Berechtigung und wirft Fragen auf. Ich persönlich wünsche mir das der Baum stark genug sein wird und durch sein Wurzelwerk den Asphalt durchdringen wird ...
  • Bernd Kühne 11. April 2007, 22:35

    Sehr gut gesehen, da war bestimmt ein Fachmann am Werk (beim Asphaltieren).
    LG Bernd
  • Klaus Peschke 11. April 2007, 21:57

    Hallo Ute
    ein starkes Stück aber auch ein sehr starkes Bild. Könnte zum Thema passen: Es lebe die Beton- und Teermafia.
    Liebe Grüße aus Wien
    Klaus
  • Reza Azimi 11. April 2007, 21:15

    sauber !!!
  • Wilfried 1 11. April 2007, 21:00

    Aber drumherum ist doch wirklich alles pflegeleicht :-)
    So kurios es ist, wenn er von unten genügend Wasser holen kann verkraftet er das sogar, Frage ist allerdings wie lange. LG
  • el len 11. April 2007, 20:59

    Sieht frisch aus der Teer, hoffentlich hat der Baum genug Kraft, sich zu wehren, das ist total idiotisch, den so zuzuschmieren.
    Und zu dem Bild: ist wirklich gut geworden - ich finde nur, es ist ein Tick zu scharf ... wobei das bei dieser Struktur Teer auch ziemlich schwierig ist, die Schärfe richtig zu dosieren.
    lg ellen