Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
... ich fasse es nicht ....!!!!

... ich fasse es nicht ....!!!!

723 31

Conny Müller


World Mitglied, Essen

... ich fasse es nicht ....!!!!

... dieser Junge schwamm im Nil auf unser Schiff zu und hängte sich an die Reeling.

Sich dort festhaltend trällerte er ein Lied und versuchte zu betteln. Das Geld nahm er in den Mund und schwamm lachend wieder an Land.

Liebe fc'ler - es geht uns supergut!!!!
Ein solches Szenario macht demütig!!

Oma's Job ....
Oma's Job ....
Conny Müller

Kleine Steinmetzelei ...
Kleine Steinmetzelei ...
Conny Müller

Mit einem Auge ....
Mit einem Auge ....
Conny Müller

Obelisk, mal von oben....
Obelisk, mal von oben....
Conny Müller



LG
Conny

http://www.kunst-im-blauen-haus.com/

Kommentare 31

  • Benita Sittner 19. Januar 2011, 22:21

    ...ein sehr eindrucksvolles Foto.....was die nicht alles für einen Euro machen......die Armut dort ist wirklich sehr gross.....und wir können uns hier wirklich glücklich schätzen...LG Benita
  • Barbara-J. 25. Februar 2008, 15:35

    Ja, Du hast recht, uns geht es absolut, wahnsinnig, unglaublich gut, wenn man ein bisschen genauer hinschaut, wie es woanders zugeht!!!
    LG, Barbara
  • Steffen Kuehn 16. November 2007, 13:17

    Starke Aufnahme ! Nicht nur allein durch die Farben, den gekonnten Schnitt und den Schärfeverlauf, sondern auch die die Dynamik die hier bestens rüber kommt.
    vG; Steffen
  • Doris Thiemann 8. November 2007, 11:56

    Beeindruckende Doku, die einen nachdenklich werden lässt.
    Die Schärfe hast du genau auf den Punkt gebracht.
    LG Doris
  • Norbert Konrad 7. November 2007, 18:33

    Perfekt dokumentiert! Farben und Schärfe sind vom Feinsten.
    LG Norbert
  • Juergen Strapko 7. November 2007, 14:14

    die Differenz zwischen Arm und Reich, natürlich wesentlich größer als bei uns, aber bei uns leider auch sehr präsent.....das Bild Ansich ist ne Wucht, dokumentarisch Wertvoll!!!!
    VG Jürgen
  • Monika Und Peter Engels 6. November 2007, 10:41

    eine Wahnsinnsaufnahme,
    diese Aktion aber für uns unfassbar.

    Gruß Monika
  • reigerman 4. November 2007, 19:38

    Ist ein sehr interessantes Bild und mit deiner Erklärung gewinnt es noch.Gut Fotografiert.
    LG, Ulrich
  • Svenja B. 3. November 2007, 18:15

    Sehr schönes Bild mit sehr trauriger Geschichte.
    Aber hier gehts ja gott sei dank um die Fotos..
  • Trautel R. 3. November 2007, 11:33

    eine unter diesem umständen gelungene momentaufnahme. ich staune auch immer, was diese kinder so fertig bringen, um etwas an geld zu bekommen.
    der anmerkung von ralf schließe ich mich hier an.
    lg trautel
  • Ralf P.H. Schmidt 1. November 2007, 20:40

    tolles Foto, unglaubliche Geschichte, gerade wenn man weiss, dass das Nil-Wasser mit Würmern
    bevölkert ist. Diese Würme, wie auch immer sie heißen sind dann auch für später eintretende Erblindungen zuständig !
    Ciao Ralf tolles Foto, unglaubliche Geschichte, gerade wenn man weiß, dass das Nil-Wasser mit Würmern
    bevölkert ist. Diese Würmer, wie auch immer sie auch heißen, sind dann auch für später häufig eintretende Erblindungen verantwortlich !
    Ciao Ralf
  • R.Menke 1. November 2007, 11:45

    Ein sehr berührendes Foto....
    Und eine unglaubliche Geschichte noch dazu.Da sieht man doch mal wieder wie gut es uns doch geht...

    LG Ralf :-))
  • Dagmar Gernt 1. November 2007, 11:34

    Das ist für mich bislang Dein Bestes aus der Serie!
    LG
  • Josef Schmitt 1. November 2007, 8:58

    Man muss dort jede Möglichkeit wahrnehmen, sonst überlebt man nicht.
    Lg Josef
  • Silke N. 1. November 2007, 8:40

    so, oder so ähnlich kenne ich es von indonesien.
    die jungs allerdings gehen aufs dach der fähre!!!!! springen beim ablegen aus halsbrecherischer höhe ins hafenbecken und warten darauf dass man ihnen münzen ins wasser wirft. sie tauchen danach, nehmen das geld in den mund und schwimmen zum pier zurück....

    dein bild spiegelt die story sehr gut wieder.

    wie sagt man so schön? not macht erfinderisch ;o)

    glg silke