Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
482 10

fallobst2


Free Mitglied, berlin

"ich"

... ich bin der linke - neulich an der ostsee, schweres kriesengespräch

Kommentare 10

  • so wie so 1. Mai 2009, 23:20

    naja... wenn möven geschichten erzählen könnten... sabine
  • Lawoe 30. Juli 2008, 20:19

    ein sehr schönes foto. und endlich erscheint in der "Ich"-Galerie ein schönes foto.
    hosianna
    aber dein riesenrad ist immer noch DER knaller.

    lg frank
  • Andy Volant 26. Juli 2008, 22:12

    Gefällt mir gut, vor allem die dominante Position der linken Möwe. Schön symbolisch.
  • fallobst2 26. Juli 2008, 21:49

    ehh schnuffi: muss es auch nicht.bei krisen kommts auf den ort nicht an, oder? ;9
  • Schmuff 26. Juli 2008, 20:48

    Nee, Autofähren kenne ich als bekennender Berge-Urlaubmacher nicht wirklich, zumindest aus eigener Erfahrung nicht. Dies sollte aber auch nicht vonnöten sein, denn das kommt im Foto auch nicht rüber, dass das auf'm Schiff gemacht wurde. Schmuff
  • fallobst2 26. Juli 2008, 20:35

    schmuff: der untergrund ist wirklich so heterogen. ist eine autofähre, vielleicht kennst du diesen pseudoasphalt.
  • Schmuff 26. Juli 2008, 20:30

    Man könnte überlegen mal einen Entrauscher drüberrauschen zu lassen, sonst ganz ordentlich. Schmuff
  • Florian Grenda 26. Juli 2008, 19:32

    ich finds ebenfalls sehr gut... gefällt mir sehr... schön schlicht...
  • hbs 26. Juli 2008, 18:25

    Krise überwunden?
    Gut, das gefällt mir da oben,
    bissel viel Kontrast beim Federvieh, aber das stört nicht und ist nicht Krisenerzeugend :-)
  • Der Könich 26. Juli 2008, 17:03

    während links oder rechts durchaus eine frage des standortes des betrachters ist, hat sich die frage des erfolges wohl für einen der beiden erledigt.
    die überstrahlungen an den mövenköpfen liegen im rahmen, der boden ist überaus fein strukturiert.
    yep, gefällt mir sehr gut.