Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Su.


Free Mitglied, Köln

Ich denke mich laust der Affe

Wir sitzen beim Abendessen auf dem Balkon,als ich in der Tanne einen Sperber sitzen sehe ca.20 meter weg der anfing eine Ringeltaube zu rupfen,also auf und die Fotogerätschaft klar machen.
Daher sind mir nur 3 Bilder gelungen ehe der Kamerad den Standort wechselte.
ORIGINAL unbearbeitet
Nikon D100
VR 80-400

Kommentare 13

  • Ralf S. 16. März 2008, 18:30

    Dieses Bild, Wolfgang, ist mir ja total durchgegangen. Gut dass ich es noch entdeckt habe, denn hier wird ja etwas ganz besonderes gezeigt.
    Es kommt schon fast einem Lottotreffer gleich, den eigentlich scheuen und auch vesteckt jagenden Habicht am "Riß" zu erwischen. Aber nicht nur das Motiv fasziniert, auch die handwerkliche Arbeit. Klasse Wolfgang.

    Gruß
    Ralf
  • Thomas Berschet 9. April 2007, 10:31

    Genialer Moment!
    Und dann auch noch super umgesetzt.
    Kompliment!

    Lg Thomas
  • Michael Freese 27. Juli 2006, 23:55

    ich glaube ich habe noch nie einen habicht zu gesicht bekommen. ein großer wunsch meinerseits in sachen greifvögel ist einen habicht bei einer erfolgreichen taubenjagd zu beobachten. und dann noch ein foto davon.... wow, klasse. glück gehabt! schönes bild!
    micha
  • Jule K. 24. Juli 2006, 16:52

    klasse!!ich wünschte ich könnte einen habicht so nah fotografieren!!
    lg
    julia
  • Barbara A.S. 23. Juli 2006, 18:50

    Was für ein Glück für Dich ... !!! Und für uns. Selten so etwas in dieser Qualität gesehen.
    LG Barbara
  • Ralf Sonnenberger 22. Juli 2006, 17:01

    glückwunsch zu dieser Aufnahme. Da haste ja richtig Glück gehabt.

    Gruß Ralf & Antje
  • Peter Aurand 21. Juli 2006, 21:00

    Was für ein Glück. Super Treffer, auch die Pose des Habichts stimmt. Noch ein bisschen links und unten oben geschnitte damit er aus der Mitte kommt und die Tonwerte korrigiert und es wäre ein meisterliches Foto.
    Viele Grüsse Peter
  • Roland Lechler 21. Juli 2006, 12:45

    Hammer Aufnahme und wahnsinns Erlebnis ...
    Mein absoluter Neid ist Dir sicher.
    LG Roland
  • Claudi St. 21. Juli 2006, 11:03

    Yep, ein Habicht - Wahnsinnsaufnahme! So ein Glück muss man erstmal haben und dann noch solch ein einwandfreies Foto zu zaubern!
    LG, Claudi
  • Anne Gie. 21. Juli 2006, 9:44

    Klasse !!!!
    Was für ein toller Treffer Wolfgang !!!
    Da hast du supergut aufgepaßt und die Gunst der Stunde genutzt, wann sieht man sowas denn schon !!!
    Liebe Grüße,ANNE
  • Frank Gandraß 21. Juli 2006, 9:25

    Ein toller Moment.

    Gruß Frank
  • Angela Mollenhauer-Vogt 21. Juli 2006, 9:15

    Cool !!!!
    Das ist wirklich Gück !!!! Dann noch in der Hektik das richtige Objetiv erwischen ;o) --Adrenalinstoß pur!!!---
    Sehr tolles Bild,schade nur der Zweig ein bißchen ungünstig im Weg.Ist halt Natur ;o)

    Gruß Angela
  • Eckhard von Holdt 21. Juli 2006, 9:13

    Das ist sehr wahrscheinlich ein Habicht. Dafür spricht die Körpergröße im Verhältnis zur Taube, eine Taube als Beute, der kräftige Augenwulst und v.a. die kräftigen Unterschenkel.
    Einen Habicht mit Beute zu fotografieren ist ein noch größerer Glückstreffer als einen Sperber. Habichte sind noch scheuer und in Siedlungsnähe erheblich seltener.

    Schöne Grüße, Eckhard