Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedhelm Ohm


Pro Mitglied, Rastede Ipwege

ich bin ja so allein !

Ostern , ein kirchliches Fest , heute muss es schon mit Geschenken sein ?

Denken wir doch einmal über unsere Geschichte nach , über Gott und uns Menschen , auch über unsere Familien , wir stehen nicht allein da , aber es gibt viele , da ist es nicht so , hier ist auch Ostern angesagt , denken wir doch einmal ein paar Minuten an diese lieben Mitmenschen , denn jeder kennt sie !
Mein Foto aus dem ostfriesischen Hafen in Leer stimmte mich doch etwas nachdenklich .

Kommentare 11

  • open eye 21. April 2014, 15:57

    nicht weinen schick dir hier gleich die mutter sie war nur mal schnell einkaufen gegangen;-)
    lg.hannaros



    http://www.hannaros.ch/
  • Charly08 21. April 2014, 11:01

    Ich fühl mich grad auch so.
    LG Gudrun
  • -ansichtssache- 20. April 2014, 22:29

    Ja, genau, wie Margareta es sagt, empfinde ich es auch. Aber mit ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Mitgefühl unseren Mitmenschen gegenüber auf der einen und Selbstinitiative auf der anderen Seite, kann man die Welt ein Stück lebenswerter machen und Einsamkeit begegnen.
    lg Danny
  • Margareta St. 20. April 2014, 22:15

    ...Heute muss es mit Geschenken sein... Nein, es muss nicht, aber es artet immer mehr aus.
    Lieber Friedhelm,
    einer bleibt zurück. Selbst wenn man Kinder hat, kann man nicht sicher sein, dass man nicht allein sein muss, wenn der Partner gestorben ist.
    Die Kinder müssen auch ihr eigenes Leben führen, man kann nicht verlangen, dass sie immer für uns da sein sollen. Ich meine aber, allein zu sein muss nicht heißen, dass man einsam ist. Es gibt Wege, ich weiß wovon ich spreche.
    Lieben Gruß Margareta
  • smokeybaer 20. April 2014, 21:36

    geb ich Dir vollkommen Recht
    gruss smokey
  • Ingeborg 20. April 2014, 20:17

    ..... manchmal reicht es schon, sich für etwas zu engagieren, um nicht einsam zu werden: (Ich weiß, dass schafft nicht jeder . . . )
    Ich wünsche allen
  • Reinhold Müller 20. April 2014, 19:53

    Fiddi, da hast Du es mal wieder auf den Punkt gebracht. - Wie wahr Deine Worte doch sind.
    LG Reinhold
  • Adolf Zibell 20. April 2014, 19:40

    Sehr gut Fiddi, Du hast die Geschichte so richtig ins Licht gestellt !
    Wir wünschen gute Anreise nach Schafstedt.
    Ganz liebe Ostergrüße, Elfriede und Adolf
  • aeschlih 20. April 2014, 18:24

    Eine berührende Aufnahme und deine Worte haben tiefen Sinn nur die Menschen denken leider nicht an diese Menschen die alleine sind, im Gegenteil man sagt ihnen nach das sie selber schuld sind und genau diese Meinung macht die Menschen dazu dass sie alleine sind, sie kennen ihr Schicksal nicht das sie annehmen mussten.
    Liebe Ostergrüsse Hilde
  • Sanne - HH 20. April 2014, 17:40

    eine sehr gute Aufnahme....die deine Worte unterstreicht...Sanne
  • Stuppsi 20. April 2014, 16:59

    Es gibt viele Menschen, die nicht nur an Ostern alleine sind,
    obwohl sie Familie haben. Ich denke da mal an einige alte
    Leute, die vor Jahren mit meiner Mutter zusammen im Seniorenheim
    lebten. An Feiertagen drückten sie sich die Nasen an den Scheiben
    platt und hofften, sie bekämen Besuch von ihren Kindern...
    Das hat mich immer tief bewegt und auch sehr traurig gemacht,
    denn es waren Menschen, die mit ihren Kindern die schweren
    Kriegsjahre durchlebt hatten. Immer in der Sorge, was gebe
    ich meinem Kind morgen zu essen und es trotzdem irgendwie
    geschafft haben.... Traurig, wenn man dann im Alter
    alleine gelassen wird!
    LG Elke

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Ostfriesland & Küste
Klicks 524
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 106.0 mm
ISO 100