Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ich bin der Neue!

Ich bin der Neue!

402 8

Sven. Jansen


Complete Mitglied, Augsburg

Ich bin der Neue!

Dieser zweijährige Gepard aus dem Zoo Münster ist der neue Gepardenkater in Augsburg.
Ich habe den Namen vergessen. Makumba oder Makumo oder so ähnlich.
TV sei Dank: Er heisst Makumi!
Jawohl, in der Vorschau hiess es eindeutig Makumi!
Aber um nicht bei meinen nächsten Besuch aus den Raubtierhäusern rausgeworfen zu werden oder schlimmer noch in die Gehege rein, berichtige ich mich und weise darauf hin, dass dieser niedliche Kater natürlich M-A-K-O-M-O heisst.
Sollte der Name immer noch falsch sein, werde ich mir ernsthaft Gedanken über einen Notizblock machen.

Leider wird er wohl nicht bleiben können, da der andere Gepardenkater Lomai ihn nicht akzeptiert.
So ist das Leben halt.

Kommentare 8

  • Sven. Jansen 23. März 2006, 20:21

    @Mecki Nein, hier in Augsburg wurden und sollen auch weiterhin 2 Kater gehalten werden, den Nachwuchs gibt es dann in anderen Zoos (zuletzt in Belgien). Die Aussenanlage ist gross, aber die Innenanlage steht normalerweise immer offen, so dass die Tiere selbst entscheiden können.
    Neben der grossen Innenanlage gibt es nur kleinere Einzelkäfige, die aber nur kurzzeitig genutzt werden sollen.
    Die Getrennthaltung geht auf Dauer nicht und zusammen geht es auch nicht.
    Morgen kommt wohl bei Pinguin, Löwe & Co. die Folge, in der Makomo für den Weg nach Augsburg vorbereitet wird.
  • Mechthild Müller 23. März 2006, 19:50

    Hier kommen die fast roten Augen der Geparde gut zur Geltung. Ein sehr schönes Portrait.
    Kann man die Gruppe nicht teilen?

    LG
    Mecki
  • Der TIEGER 23. März 2006, 1:18

    Aber der Hintergrund....
  • Jörn Schröder 22. März 2006, 20:56

    sehr gut gesehen und getroffen,
    Schärfe passt, gelungenes Bild.
    lg jörn
  • Thomas Vanselow 22. März 2006, 11:11

    WOW, so nah dran, und man kann jeden Haarfussel erkennen. :o)))) Schade, dass die rechte Gesichtshälfte relativ dunkel ist - aber that`s live. ;o)))

    lg Maike

  • Ulf N 22. März 2006, 8:50

    sehr schönes portrait!

    lg ulf
  • Fine Photo 22. März 2006, 8:40

    Sehr sehr schönes Foto-Klasse der Blick
    Schärfe sehr gut
    lg
  • Dolores Bunse 22. März 2006, 8:38

    Ein klasse Bild ich liebe die Großkatzen und ihre wahrnsinns Augen,
    gefällt wirklich gut , schön festgehalten

    LG Dolores