Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ich bin angekommen bei -- ......aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung. –

Ich bin angekommen bei -- ......aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung. –

Jürgen Teute


Basic Mitglied, Bremerhaven

Ich bin angekommen bei -- ......aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung. –

Mein PORTFOLIO: Teutes-Fotowelt
http://portfolio.fotocommunity.de/teutes-fotowelt

Heute mal etwas persönliches, Abschied nehmen auch ein Teil unseres Lebens u. die damit verbundenen Tiefen zu durchleben.
Aber nun bin ich ankommen bei .....aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung,
das ist für mich persönlich ein sehr positive Wandlung u. Wahrnehmung ...... !

Zum Foto/Text:

Für mich persönlich ein Text, der sich auch im Foto wiederfindet:
Das Foto vermittelt:
.... Stille
.... Schmerz /Trauer (die dunklen Elemente)
.... dankbare Erinnerungen (die Sonne)

Kommentare 59

  • sARTorio anna-dora 3. November 2014, 18:30

    Dein Stimmungsbild berührt mich, es ist wunderschön! Der Text drückt aus, was das Bild vermittelt!
    Danke für deinen Besuch bei meinen Fotos und für die nette Bemerkung.
    Liebe Grüsse aus den Schweizer Bergen Anna-Dora
  • Joachim Hirth 29. September 2014, 23:00

    Hallo Jürgen!
    Super!
    Das Foto, die Impression und der Text!! Noch haben wir Sommer, aber der Herbst mit der Stimmung deines tollen Fotos wird bald Einkehr halten. Das gilt es dann zu genießen.
    LG
    Joachim
  • ALLWO 30. August 2014, 15:40

    Bilder und Worte können einen berühren ..
    Deine wundervolle Arbeit macht es in jedem Fall ..
    schreibt Dir mit lieben Grüßen der Wolfgang
  • Rolf Paul Fütterer 7. Juli 2014, 17:50

    und er zeugt von einer tiefen Menschlichkeit, von erlebtem Glück und Leid, von Empfangen und Loslassen.
    Jedes mal, wenn wir jemanden zu Grabe tragen, wird uns unsere Sterblichkeit bewußt und das diese irdische Zeit für uns begrenzt ist. Bei längerem Leiden ist es oftmals sogar ein Trost, dass genau dieses jetz enden durfte. Dein Bild wirkt auf mich beruhigend und es macht mir auch Mut, es macht dankbar für jeden geschenkten schönen, aber auch schmerzlichen Moment, nur so sind wir in der Lage beides zu unterscheiden und Mitgefühl zu entwickeln.
    Eine wunderbare, berührende fotografische Umsetzung von Emotionen.
    Respekt und Bewunderung von Rolf
  • HeikeS13 29. Juni 2014, 13:59

    Wann ist man angekommen? Wahrscheinlich wenn Zufriedenheit und Glückseligkeit alles andere verdrängt. Schön, dass du angekommen bist. Dokumentiert mit einem sehr schönen und sinnlich bearbeiteten Foto. Lg Heike
  • Jürgen Brunck 29. Mai 2014, 11:20

    Hallo Jürgen,
    dass hast du sehr schön ausgedrückt und formuliert. Leben und Tod gehören irgendwie zusammen und der Tod ereilt den Menschen früher oder später. Wir können uns dem nicht verschließen. Was den Nachkommen bleibt, sind die Erinnerungen. Sie können trösten und den Schmerz hoffentlich irgendwann erträglicher machen.
    Das Bild ist für deine Gedanken und Trauerbewältigung
    sehr schön ausgewählt.
    LG Jürgen
  • ehlen rolf 22. Mai 2014, 0:02

    Text und Bild ergeben eine Harmonie! Ein Bild zum Nachdenken! In der hektischen Zeit ein Wachrüttler - in der Stille liegt die Kraft! Trauer und Schmerz gehören zum Leben!
    Danke für diese Kompsition von Wort und Bild
    JÜRGEN!!!!!!!!!
    LG Rolf
  • frau rossi 19. Mai 2014, 22:49

    ....und erst wer es erfahren, versteht!
    sehr schöne und stimmige Arbeit.

    lg Rosi
  • c-photo 17. Mai 2014, 18:39

    Da bin ich gefühlsmäßig sofort bei Dir und mein Kopfkino ist angeregt.
    Wir wachsen mit allen Höhen und auch Tiefen.
    HG Carlos
  • EG 17. Mai 2014, 15:04

    Ein Stimmungsfoto wie es schöner nicht sein kann.Toll.Dankbare Erinnerungen sind im Leben sehr wichtig wie ich finde.

    LG Detlef
  • Ulrich Stefanski 15. Mai 2014, 21:38

    Dein Foto und der Text sind auch eine Art der Trauerbewältigung !
    Trotz des wunderschönen Bildes machen beide sehr nachdenklich.
    Alles Gute wünscht

    Ulrich
  • Stella Marie 4. Mai 2014, 11:38

    ..berührend in Wort und Bild ...

    "Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine
    Zeit ...
    eine Zeit zum Weinen,
    eine Zeit für die Klage,
    eine Zeit der Hoffnung,
    eine Zeit für Tanz..."

    Grüsse . Marie
  • Bickel Paul 4. Mai 2014, 6:29

    Eine sehr gute Kombination von Bild und Text, der zum Nachdenken auffordert und einem Kraft gibt zum weiter leben.
    Gruss Paul

  • UK-Photo 3. Mai 2014, 17:43

    .... o.W.
    GLG
    Uli
  • Helmut Gross 2. Mai 2014, 13:22

    Bild und Text passen wunderbar zusammen.

    LG, Helmut
  • Krimhilde. W. 2. Mai 2014, 11:02

    Dein wunderschönes Foto mit dem passenden Text hat mich sehr berührt. Es ist melancholisch, traurig aber auch ermutigend. Die Sonne geht jeden Abend unter und jeden Morgen wieder auf und erstrahlt in ihrem Glanz. Selbst wenn wir sie nicht sehen ist sie da und begleitet uns. So wie unsere Lieben, die von uns gegangen sind. Wenn der Schmerz verblasst kommen die Erinnerungen. Sie sind in uns, die kann uns keiner nehmen. Die Guten erfreuen und mit den Unerfreulichen muss man sich auseinandersetzen.
    Ich musste gerade an meinen Vater denken, der vor 17 Jahren verstorben ist, aber in meiner Erinnerung unsterblich ist. Ich danke dir für diesen Moment der inneren Einkehr.
    Ich möchte nach meinem Tod unter einem Baum begraben werden. Es ist ein schöner Gedanke, wieder eins mit der Natur zu werden und vielleicht scheint ja dann auch mal die Sonne auf mich herab.
    Liebe Grüße Krimhilde
  • bounty390 2. Mai 2014, 10:51

    Ein wahres Wort. Wunderschön passend zum Bild.
    lg Bernhard
  • Bernhard Jörgensmann 29. April 2014, 15:24

    Ein sehr ansprechendes Besinnungsbild.
    Gruß Bernhard.
  • Prost Marlies 28. April 2014, 15:42

    sehr berührend
    LG Marlies
  • T. Schiffers 27. April 2014, 22:06

    ...es regt zum nachdenken an...tino
  • Bea Buchholz 27. April 2014, 20:40

    Habe mir dein Foto und den Text sehr intensiv angeschaut, ja das Leben hat seine guten Seiten und seine schlechten Seiten aber man muss mit beiden Seiten auskommen, es tut sehr weh und manchmal dauert es sehr lange um alles zu verarbeiten, ich habe schon viele Menschen sterben sehen und jeder Abschied ist anders.
    Dein Bild ist sehr schön und eine feine einfühlsame Stimmung die dazu passt wie deine gefühlvollen Worte.
    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute für deine weitere Zukunft.
    LG Bea
  • Minimouse 27. April 2014, 19:28

    So ist das Leben ... aber man muss wirklich den Blick nach vorn richten und alle Phasen des Lebens durchleben, die guten wie die schmerzhaften. Ja, alles braucht seine Zeit. Dieses hast du in diesem Bild sehr gut dargestellt, die Lichtstimmung gut festgehalten. LG Renate
  • Kuboli 27. April 2014, 16:28

    Das Foto hast Du zu Deinen Gedanken sehr gut gewählt. Ich kann sie aus eigener Erfahrung gut nachvollziehen. Einmal werden auch wir diejenigen sein, an die sich Andere hoffentlich auch dankbar erinnern ....
    HG Olaf
  • Lady Durchblick 27. April 2014, 15:32

    sehr schön und stimmungsvoll.... feine Aufnahme
    vg Ingrid
  • Doris Hellwig 68 27. April 2014, 14:07

    eine sehr gefühlsame aufnahme!
    wünsche dir alles gute, für die Zukunft!!!
    LG Doris

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Ordner Trauer
Klicks 5.621
Veröffentlicht
Lizenz

Gelobt von 2