Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anne Alma Wahrendorff


Free Mitglied, Harsewinkel

Ich beschütze Dich

Kalle beschützt seinen Bruder

Kommentare 11

  • selma gk 17. August 2009, 13:41

    tolle aufnahme
    hat was warmes, vertrautes glück...
    zweisamkeit...
    lg
  • Wayne Tsipouras 16. November 2008, 22:48

    Wonderful image.

    -Wayne
  • felidae1 21. September 2008, 9:24

    Ist das eine warmherzige Szene und mit Deinem Text richtig berührend. Wie Kalle das Pföötchen um Balu legt, ist herzallerliebst. Gefällt mir bestens Dein Foto.
    LG Andrea
  • Ingrid Sihler 20. September 2008, 14:01

    liebe Anne, jetzt habe ich auch Tränen in den Augen
    vor lauter Rührung über die Geschichte, die du uns
    von den beiden erzählt hast, so eine Liebe unter Tieren
    ist einfach wundervoll, ja, sie verstehen mehr, als wir
    oft für möglich halten, wünsche euch noch eine wunder-
    schöne Zeit miteinander, sie hatten so ein Glück, in
    deine liebevollen Hände zu kommen

    herzliche Grüße
    Ingrid
  • Anne Alma Wahrendorff 20. September 2008, 10:30

    Hallo, Ihr Lieben,
    danke für Eure Anmerkungen. Die beiden Kater wurden mit 2 Jahren total heruntergekommen im Tierheim abgeliefert. Dort haben sie 7 Monate verbracht, ehe ich mich in sie verliebte. Der Weiße biederte sich gleich an, der Rote hat 4 Wochen gebraucht, ehe er sich streicheln ließ. Der rote (kleinere!) Kater beschützt seinen Bruder wirklich bei jeder Gelegenheit. Eine besondere rührt mich immer noch:

    Balu, dem Weißen, musste ich nach seiner Hüft-OP die Wunde einsprühen, damit er nicht leckt. Das fand er natürlich nicht so toll. Ich wollte ihn nicht jagen und habe mich mit der Sprühflasche auf den Teppich gesetzt, nach ihm gerufen - und er kam, 3 Wochen lang, 2x täglich. Hat sich hingelegt, ganz fest die Äuglein zugekniffen, mächtig gezittert und mir die Wunde zum Einsprühen hingehalten! Da kommen einem doch die Tränen, oder?
    >
    Und nicht, dass ihr denkt, er hätte verstanden, dass ihm das gut tut. Nee! Einmal, als es Balu richtig schlecht ging, kam Kalle (der Rote und Beschützer). Legte sich hin, stupste die Flasche und mich auffordernd an nach dem Motto: "Balu geht es schlecht, mach das doch bei mir." Ich habe ihm erklärt, dass das sein muss, damit Balu bald gesund wird. Da geht er zu seinem Bruder, beschwichtigt ihn und schubst ihn zu mir hin. Da soll noch einer sagen, Tiere verstehen nichts.
  • Brigitte Niestrath 17. September 2008, 22:17

    Hallo Anne !
    Ich mag dieses Bild so sehr, es ist eins der zärtlichsten Katzenbilder die ich je gesehen habe !!!
    Mir geht das Herz auf beim betrachten dieses Bildes :-)
    Wer bei diesem Anblick nicht dahinschmilzt, hat sein Herz an der falschen Stelle !!!!!!!
    Liebe Grüße von Brigitte
  • Ingrid Sihler 17. September 2008, 20:50

    eine so berührende Aufnahme voller Zärtlichkeit,
    dazu dieser wunderschöne Titel, den du nicht
    besser wählen konntest

    einen lieben Gruß
    Ingrid
  • Uschi Pechloff 8. September 2008, 20:11

    Ein ganz wunderbares Katzenbild!!!! LG Uschi
    Gleich gibt´s Zoff
    Gleich gibt´s Zoff
    Uschi Pechloff
    Sie lieben und sie schlagen sich.
  • Rudolf Kuntsch 7. September 2008, 13:33

    Grad weil das Bild etwas weich ist paßt es gut zur Vertrautheit der Beiden in ihrem Katzenglück.

    lG Rudi
  • Rainer Rottländer 20. Juni 2008, 13:00

    Schöne Aufnahme, die hat Austrahlung, gefällt mir gut.
    LG Rainer
  • mexi 14. Juni 2008, 22:26

    Das ist waaaahrlich total süsssss ... die beiden sind sowieso der absolute Kracher :-)

    Greetings Astrid

Informationen

Sektion
Klicks 708
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten