Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Renate Otte


Free Mitglied, Graz

Ich bastle mir einen explodierenden Stern

Die Bilder von Hubble und Konsorten sehen mir immer so aus, als ob sie rein am PC entstanden wären. Wahrscheinlich liegt das daran, dass sie die Fotos enorm nachbearbeiten müssen, damit auch der Unbedarfte Zuschauer was erkennenn kann.
Irgendwann habe ich dann ein Bild eines explodierenden Sterns gesehen (war irgendeine besondere Explosion), was mich auf die Idee brachte, das auch mal zu basteln. In der Vorlage sah die Sternenmasse eher wie ein kaputtes Wespennest aus, aber das hatte ich leider nicht zur Verfügung.

Kommentare 1

  • Renate Otte 17. Juli 2003, 12:22

    Danke für eure Anmerkungen!
    @ Gustav-Peter: Zu den Sternen muß ich wohl nichts sagen.
    Die Sternenmasse war ursprünglich ein Foto von schlammigem Hochwasser, das ich mit Verflüssigen-Filter bearbeitet habe. Und dann mit Weichzeichner, mehrmals übereinandergelegt etc. pp., bis es einigermaßen nach was aussah.
    Grüße, Renate