Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ich ahne nix gutes ...

Ich ahne nix gutes ...

348 4

Angelika Romanski


Free Mitglied, dem Badischen Ländle

Ich ahne nix gutes ...

Der Hund wusste, dass die Katze irgendwo lauert.
Übrigens: der Hund ist seit 10 Jahre tot, aber die Katze, die meinige namens Mausi, lebt noch und ist stolze 17 Jahre alt.
Fotografiert mit Konica SR, eingescannt über SnapScanTouch, etwas aufgehellt.
Die Qualität ist grottenschlecht, aber das machen doch die beiden Tiere wett oder?

Kommentare 4

  • Uschi B. 11. Juni 2005, 19:35

    NACHTRAG:
    Bei dem Blick des Hundes sieht man
    richtig, dass er spüren muss, dass da
    nichts Gutes lauert !!!
    Genauso faszinierend ist der Blick von Mausi,
    sie ist total angespannt.
    Tolle Szene erwischt.
    Grüssle
    Uschi
  • Uschi B. 11. Juni 2005, 19:32

    Sind ja wirklich süss, deine Beiden.
    Deine Mausi ist genauso alt wie unsere
    Pauline - Katzenweiber sind nun mal
    robuste "Viecher". *grins*
    Liebe Grüsse
    Uschi
  • Angelika Romanski 7. Juni 2005, 9:09

    ich verstehe vom Text her nicht ganz, was Du meinst. Aber das Foto in s/w darzustellen ist ne gute Idee, weil es hier ja wirklich nicht auf Farben ankommt.
    Danke! Vielleicht hat noch jemand Tips?

    Herzlichst
    Angelika
  • xxx xxx 6. Juni 2005, 15:14

    Ein bisschen deinen Emotion zu aufheben :-)


Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 348
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz