Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
316 7

Thomas Zydatiß


Pro Mitglied, Hamburg

Kommentare 7

  • i-mag-ination 29. November 2011, 23:18

    ...und darunter herrscht Starre. Eisiges Schweigen. Oder doch auch Geborgenheit? Sicherheit?...
    LG
    mag
  • M.Anderson 26. November 2011, 18:05

    genial
  • andrea aplowski 25. November 2011, 15:42

    Diese Eisbilder sind so klasse. Eingefroren und doch voll Lebendigkeit.
    Und manchmal erinnern sie mich auch an Tränen.
    lg apoline
  • Zwerine 25. November 2011, 7:14

    So viele verschiedene Bläschen und Perlen und Strudel!
    Ist es ein bewegtes Wasser, was da eingefroren ist?
  • immbug 24. November 2011, 22:44

    cool!
    :-)
    lg Ingrid
  • gabi44 24. November 2011, 21:34

    An Eis denke ich beim Betrachten des Fotos nicht, dafür
    schillert es zu sehr - aber es ist für mich ein interes-
    santes Glasperlenspiel - eine jede ist anders. Könnte mir das Foto sehr gut in Schw/Weiß vorstellen.
    lg gabi 44
  • ingeborg m. 24. November 2011, 21:18

    faszinierend.
    LG Ingeborg

Informationen

Sektion
Klicks 316
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300S
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 50.0 mm
ISO 400