Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
IC1805 und Melotte 15 im Sternbild Cassiopeia

IC1805 und Melotte 15 im Sternbild Cassiopeia

889 12

Peter Knappert


Basic Mitglied, VS-Mühlhausen

IC1805 und Melotte 15 im Sternbild Cassiopeia

Der Nebelkomplex IC1805 liegt im Sternbild Cassiopeia. Die Besonderheit dieses Nebels ist der im Zentrum eingebettete Sternhaufen Mel 15 (benannt nach dem englisch- belgischen Astronomen Philibert Jacques Melotte ) der den Haufen als erster katalogisierte. Der Nebel strahlt hauptsächlich im HII-Bereich des Spektrums. Bei einer Entfernung von 2500 Lichtjahren ergibt sich seine wahre Ausdehnung zu 37x32 Lichtjahren. Der ganze Nebel hat am Himmel eine Ausdehnung von ca. 60x60 Bogenminuten.

Zur Aufnahme selbst:

Das Bild setzt sich aus 3 verschiedenen Aufnahmeserien zusammen, die ich mit dem TMB-APO bei 650 mm Brennweite aufgenommen und manuell dann mit CS4 zu einem Mosaik zusammengefügt habe.

Aufnahmeserie 1: 15 x 18 Minuten ISO 800
Aufnahmeserie 2: 15 x 18 Minuten ISO 800
Aufnahmeserie 3: 15 x 18 Minuten ISO 800

Die gesamte Belichtungszeit betrug 13.5 Stunden (!)

Das Mosaik in hoher Auflösung:

http://www.black-forest-astrophotography.de/Knappert_Astrofotografie/EmissionNebula/IC1805%20Mosaik%20Medium.html

Weitere Astroaufnahmen:

http://www.black-forest-astrophotography.de/

+++ Aufnahmedaten +++

Kamera: Canon 30d (H-Alpha mod.)

Aufnahmeinstrument: TMB 105 mm APO-Refraktor bei 650 mm Brennweite und 4" TMB Fieldflattener

ausgelöst mit selbstentwickelter DSLRTimer-Software

Summenbild erstellt mit DSS
Mosaik erstellt mit PS CS4 Extended

Autoguiding mit WebCam Offaxis und Guidemaster 2.25 beta

Aufnahmedatum: Juni/Juli/August 2009

Aufnahmeort: (Schwarzwald-Baar-Kreis, 800 m Höhe)

Viele Grüße

Kommentare 12

  • Peter Knappert 2. September 2009, 20:42

    @Sepp,
    danke dir für die tolle Anmerkung und das große Kompliment !

    LG Peter
  • Josef Käser 2. September 2009, 10:54

    Hallo Peter
    Ein beachtliches Mosaik mit ebenso beachtlichem Aufwand erstellt. Ein typisches "Knappertbild"

    LG Sepp
  • Peter Knappert 1. September 2009, 10:46

    @Manfred,
    danke dir für die tolle Anmerkung zum Bild. Ja der Nebel heisst Herznebel.
    @Sebastian,
    Dane auch dir für die klasse Anmerkung zum Bild.
    Bei 650mm Brennweite hab ich jetzt drei Mosaikteile gebraucht um auch noch etwas Umfeld darzustellen.
    Bei 1000 mm würdest Du mindestens fünf Teile benötigen. Aber ich hab da jetzt ja auch 3 Monate gebraucht :-))
    @Peter,
    danke Dir für Deinen netten Kommentar zum Bild.
    Mit der DMK31 hab ich mich jetzt beim Autoguiding schon sehr vertraut gemacht. Jetzt ist der Mond dann zu hell für die DeepSky-Fotografie und dann werde ich mal das C8 aus dem Keller holen :-)))
    Wenn Du auf der AME bist sehen wir uns sicher, da der AVR einen Stand hat und ich dort bestimmt Standdienst habe :-)))

    LG Peter
  • casullpit 1. September 2009, 9:38

    Servus Peter,
    einen sehr schöner Ausschnitt aus der Cassiopeia zeigst Du hier! Wie von Dir nicht anders zu erwarten, mit perfekter Sternabbildung und sehr gelungener Bearbeitung!
    Man sieht, das Du hier wieder mit gewohntem Equipment gearbeitet hast! ((:
    Vielleicht trifft man sich heuer auf der AME!
    Die Chancen stehen gut! (:
    lg,
    Peter
  • Sebastian Lyschik 1. September 2009, 7:19

    Hallo Peter,

    wahnsinnsaufnahme, tolle Details! Der steht auch ganz oben auf meiner Liste. Ich muss mir nur was überlegen wie ich den aufnehme. Mit 1000mm werd ich da glaub ich nicht froh.

    LG Sebastian
  • Manfred Lauterbach 1. September 2009, 1:19

    Hallo Peter,
    sehr schön hast du den Nebel hier abgelichtet.
    Der nennt sich glaube ich mal auch Herznebel? hm, ja so heißt er.
    Tolle Farbe und Perfekte Nachführung brauche ich bei dir ja nicht mehr zu erwähnen.
    Meine Nachtschicht ist heute ausgefallen und so sitze ich jetzt hier auf der Sternwarte und versuche mich mal an M81
    LG - Manfred
  • Peter Knappert 31. August 2009, 19:06

    @Ralph,
    danke Dir für die nette Anmerkung
    @Bernd,
    danke auch dir für die tolle Anmerkung
    @Manfred.
    danke für die Anmerkung. Dieses Jahr bin ich wieder auf der AME. Der AVR bei dem ich ja Mitglied bin hat dort einen Stand.
    @Kevin,
    danke für die tolle Anmerkung zum Bild. Ich kann keinen Grünstich feststellen. Das Bild ist ohne Filter gemacht worden :-)))
    @Gerd,
    Vielen lieben Dank für die wie immer klasse Anmerkung. Die Aufnahmen hab ich über mehrere Monate gemacht. Anders geht das nicht :-)))

    LG Peter
  • Gerhard Neininger 31. August 2009, 15:36

    Hallo Peter,
    wow,
    sehr schön, wieder so ein Bild mit Mamutaufwand!
    Farblich sehr schön, ... ich sehe keinen Grünstich!
    - Sehr gut gefällt mir die große Version auf Deiner Homepage.
    Mein Respekt!!!
    LG Gerd
  • x kevin x 31. August 2009, 15:15

    Hey Peter,

    respekt! das ist echt eine unglaubliche Belichtungszeit, aber die Arbeit hat sich gelohnt!
    Der Hintergrund scheint einen leichten grünstich zu haben (liegt aber vllt. auch an meinem Bildschirm), dass passiert mir immer wenn ich den CLS-filter verwende.

    vg kevin
  • Manfred Kretschmer 31. August 2009, 14:41

    Hallo Peter
    Wieder eine sehr schöne Gegend die du uns hier zeigst.
    Trifft man dich dies Jahr auf der AME ?
    Lg
    Manni
  • Mayr Bernd 31. August 2009, 12:28

    Hallo Peter,
    seh schön.
    Lg
    Bernhard
  • der salzi 31. August 2009, 0:04

    als thumbnail..... sah es kurz bissle aus wie ein verschwommener akt....;-))

    beeindruckende leistung...!!
    lg ralph