Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ed donkey


Free Mitglied, gera.de wußt ichs noch

I walk the line

I keep a close watch on this heart of mine
I keep my eyes wide open all the time.
I keep the ends out for the tie that binds
Because you're mine,
I walk the line
http://www.youtube.com/watch?v=pCaWIbk8KTE

ich achte immer darauf was mir mein herz sagt.
ich halte meine augen immer offen.
...
ich erfülle meine pflicht, die mir vorgegebenen wege zu beschreiten.

********
man sagt uli hoeneß sei ein guter mensch,
weil er schon mal etwas gespendet hat.
aber das hat er vielleicht auch nur deshalb getan,
weil er glaubte über allem zu stehen,
worauf wir uns geeinigt hatten.

so wird es vielleicht ein gefängnisbus sein,
der auf ihn wartet.
während es für uns,
die wir unsere pflicht erfülen,
hoffentlich etwas besseres ist
http://www.youtube.com/watch?v=lQSaZk62B-o

Kommentare 4

  • Frau Ke 24. April 2013, 0:38

    ok. so weit hatte ich den Zusammenhang dann doch verstanden, den zu Uli. Danke für deine Erläuterung. Was ich nicht zusammenbrachte, genauer gesagt, nicht zusammenbringen will, ist, Entscheidungen, die ich getroffen habe (to walk the line - your line!) mit jenen anderer Leute, die ich nicht einmal kenne, aufzurechnen. Ich mache einen Unterschied zwischen dem, was sich gehört, und dem, zu dem ich mich entschieden habe. Das zweite ist mir wertvoller. Ob das, was Herr Hoeneß gemacht hat, eine Beleidigung war oder nicht, habe ich nicht zu beurteilen. Was immer es war, wird er es ableiden müssen. ... ich hatte, weil es mich interessiert hat, nachgelesen, worauf sich der Jonny Cash Text bezieht und gefunden, er habe ihn für seine erste Frau geschrieben, die Sorge hatte, er würde nach fremden Röcken schielen. Das Thema "Entscheidung" sehe ich deshalb sehr stark in dem Song.

    ... naja, und 'Hurt' ist ja sozusagen un.hurt.bar ;)
    ..."and you could have it all, my empire of dirt"

    starker Spruch übrigens "10 years ago". :)
  • ed donkey 24. April 2013, 0:03

    10 years ago we had Steve Jobs, Bob Hope and Johnny Cash - Now we have no Jobs, no Hope and no Cash!

    Hurt: http://www.youtube.com/watch?v=McV7pjwVFbE

    @frau ke: "i walk the line" bedeutet für mich, auch die dinge zu tun, die einem unangenehm und lästig sind. einfach, weil es sich gehört füreinander da zu sein.

    das was ich da mache ist völlig anonym und ich frage mich ständig, ob ich mir das wirklich antun soll...

    und was hat das jetzt mit uli hoeneß zu tun?

    nun, steuern zu hinterziehen und sich gleichzeitig öffentlichkeitswirksam als wohltäter zu generieren ist eine beleidigung/geringschätzung jeder ehrlichkeit.

    gut das mich dieses bild an johny cash und an ehrliche helden meiner jugend erinnert hat.



  • Frau Ke 23. April 2013, 14:06

    diese frühe I-walk-the-line-Version kannte ich nicht. (einen
    Sänger mit Kaugummi im Mund sieht man nicht alle Tage. ;-)

    ...
    Radio und Recorder sind gestohlen, die (?) Tagebücher sind noch dort. ...ich kann es kaum fassen, dass sie dort verblieben sein sollen. Unserer Tochter war der Film nicht so gut bekommen damals. Er bestätigte ihre Sehnsucht nach menschenleeren Einöden und heroischen Toden. Die Geschichte ist beeindruckend - seltsamerweise spüre ich eine viel größere Affinität zu Eiswüsten- als zu Sandwüstengeschichten.

    ...

    Uli Hoeneß interessiert mich von all deinen Gedanken-Appetizern allerdings eindeutig am wenigsten. ;-) Und ich verstehe übrigens nicht, an welchen Zusammenhang du bei allem gedacht haben könntest.

    Die, ein klein wenig linkslastige, in der Bustür fortgesetzte und leicht versetzt in der Regenrinne abgeführte Line auf deinem Foto gefällt mir dagegen viel besser.
  • Jefaelltmaso 23. April 2013, 7:25

    weimar :-)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 543
Veröffentlicht
Lizenz