Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

r.l.a.


Basic Mitglied, Labenz

I.

an einem Sonntag im August in Lüneburg.
.........
Ein Fenster ist eine Öffnung in einer Wand, meistens in einer Außenwand eines Gebäudes mit dem Zweck, Licht oder Luft in das Innere des Gebäudes zu lassen und hinaus- oder hineinsehen zu können. Etymologisch stammt das Wort aus dem Lateinischen: fenestra. Der entsprechende gotische Begriff ist das windauga (Windauge), das noch im dänischen Begriff vindue steckt (vgl. auch englisch window), althochdeutsch heißt es augadoro (Augentor). (Quelle Wikipedia)

Kommentare 23

  • Sandra Pan. 13. November 2009, 13:13

    Hübsch. Ich mag die Stimmung hier sehr. :)
  • Eckh.Müller 10. November 2009, 9:56

    Für dieses Foto gehört ein gutes Auge und ein sehr aufnahmefähiger Mensch. Klasse, Renate.
    LG Eckhard
  • Alfred Gschweng 10. November 2009, 0:40

    Schön, wie das Bild durch die weit geöffneten Fensterflügel Struktur bekommt.
    Gut gefällt mir auch die Konfrontation von alten und erneuerten Fenstern, wobei sich die alten mit dem Charme des Morbiden, den sie verströmen, durchaus behaupten können.

    LG von Alfred

  • Petra Steinhagen 9. November 2009, 18:15

    Wie gut, dass gerade die hübschesten Fenster in dieser Reihe offen standen. Dein schönes Foto lädt tatsächlich zu einer kleinen "Fenster- Meditation" ein. LG Petra
  • Günni 9. November 2009, 16:18

    Toller Bildschnitt mit abstrakter Wirkung. Gefällt mir!
    LG Günni
  • -fotomaus- 9. November 2009, 11:57

    Was Du so alles aus einem geöffneten Fenster zaubern kannst, Renate!
    Ja, man macht sich ja kaum Gedanken über ein Fenster -
    Deine Info ist wirklich interessant.
    Schön im Schnitt - wirkt direkt einladend...
    Grüßchen Ino
  • Elke Ilse Krüger 8. November 2009, 23:39

    Hallo Renate, da hast Du aber ein besonderes Haus mit Fenstern die nach außen aufgehen gefunden. Das sieht man heute wahrlich selten. Schöne Perspektive darauf.
    LG Elke
  • Anita Jarzombek 8. November 2009, 19:55

    Ein sehr interessantes Detail, Renate! Habe mir noch nie Gedanken über das Wort Fenster gemacht:-) Schön, nun zu wissen wo es herrührt:-)
    Gruß Anita
  • Anna Lind 8. November 2009, 19:10

    Du hast mit diesem Foto Deinen Blick für das Schlichte und den maroden Charme eines architektonischen Details bewiesen, Renate.
    Perspektive und Schnitt sind gut gewählt.
    Besonders aber gefällt mir die bildnerische Gestaltung.
    Der abfallende Diagonalverlauf der Waagerechten ( aus der Realität) schafft Dynamik und Raumtiefe.
    Aber der Blick des Betrachters kehrt immer wieder zu dem geöffneten Fenster zurück.
    Durch die Position im Vordergrund, das kräftige Rotbraun und die Überschneidung der geometrischen Formen nimmt dieses Detail eine hervorgehobene Stellung im Bilde ein und zieht die besondere Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich.
    Deine Infos und vor allem die etymologischen Erläuterungen zum Thema Fenster sind für mich von besonderem Interesse.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche
    und sende Dir liebe Grüße
    Anna
  • AnnaRita 8. November 2009, 19:00

    Wieder einmal angeregt durch Deine einfühlsame Einstellung bin ich auf die Suche gegangen, Renate.

    "Die Gedanken gehen durchs Fenster, die Füße nehmen die Tür",

    ein schönes Zusammenspiel von Überlegungen, das diese hervorragende Präsentation bewirkt hat!
    Liebe Grüße
    Rita


  • Martina Bie. 8. November 2009, 18:05

    Das sieht doch sehr nett aus! Das Zusammenrücken der Fenster mittels Objektiv erzeugt eine feine Dichte. Und das geöffnete Fenster ist der Hit. Schön der Begleittext; unsere Sprachgeschichte ist viel zu wenig Leuten bekannt. :-((
    Liebe Grüße
    Martina
  • Takis.K 8. November 2009, 18:00

    Interessanter Schnitt und sehr gut detailiert Renate,
    deine Fenster Beitrag dazu sehr ausführlich und informativ!!!
    lg Christos
  • r.l.a. 8. November 2009, 17:17

    @ Bernd Wendorff : Bernd, klar ist der Titel mehr als simpel. Er soll aber anzeigen, dass diesem Fenster noch einige weitere folgen werden :-)
  • Reinhard Kruschel 8. November 2009, 17:14

    Tolle Bildgestaltung. Dieses Bild gefällt mir sehr.
    LG Reinhard
  • Travequeen 8. November 2009, 17:04

    Ein "Window" der besonders schönen Art, das du uns hier sehr gekonnt präsentierst, Renate...macht Lust, mal wieder gemeinsam loszugehen!
    Lieben Gruß, Marie