Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

hyperboreus

Larus hyperboreus, die Eismöwe.
Jungvogel im schon recht ausgebleichten ersten Winterkleid.

Es hat tatsächlich 30 Jahre gedauert, bis ich diesen "hyperborealen" Gast auch hier einmal zu sehen bekommen habe!
Obwohl an den Häfen oder auf Helgoland wohl doch ziemlich jeden Winter hier und da eine gesehen wird, ist mir am hiesigen Küstenstreifen lediglich vor vielen Jahren einmal die sehr ähnliche Polarmöwe begegnet (die dann schließlich auch noch hier tot umgefallen ist) und was für eine sich gerade in Büsum um und um fotografieren läßt (wie man beim "Club 300" sehen kann ;-)

Aber diese "dicke Verwandte" hatte hier heute Nachmittag wohl ein geeignetes Ruheplätzchen am Wattenrand gefunden, machte sich aber doch schließlich zu unmißverständlichem Fernflug auf.
Vielleicht wird sie demnächst die holländischen Ornis noch erfreuen.

Was hier sonst auf den ersten Blick wie "oh, ganz weiße Möwe" aussieht, ist zumeist nicht gleich eine der beiden arktischen Arten (auch nicht auf einer Eisscholle ;-) sondern ein "Weißling" (eine leuzistische Farbabweichung) von einer unserer "gewöhnlichen" Arten. Was aber gerade bei "weißen" Silbermöwen schon außerordentlich ähnlich sein kann!

Kommentare 9

  • uferlos 11. Januar 2009, 11:23

    Hätte jetzt auch spontan auf "Heino-Verwandtschaft" getippt! ;-) Wiedermal was gelernt bei Dir!
    Schön wie sieh da so sitzt -Ton in Ton :-)))
    LG Ina
  • diesunddas 11. Januar 2009, 6:02

    wußte nicht dass es Eismöwen gibt - es ist immer sehr interessant Deine Texte zu lesen - dazuzulernen - gruß Vilja
  • B. Walker 11. Januar 2009, 0:40

    Kann mich nur wiederholen. Staune, was Dir so alles begegnet. Doch dann muß man das Besondere auch noch als solches erkennen.
    Auf eine Glaucous Gull habe ich bisher vergebens an der Westküste Floridas Ausschau gehalten, obwohl sie da ja wohl öfter auftaucht als bei Dir. Aber vielleicht steckt da ja doch noch eine in meinem etwas unüberschaubaren Archiv. ;-)
    LG Bernhard
  • Astrid Buschmann 11. Januar 2009, 0:04

    Stark, wenn ich jetzt allerdings sage, ich hätt' noch keine gesehen, ist das für eine Landratte auch nicht verwunderlich....
    LG Astrid
  • Michael Mährlein 10. Januar 2009, 23:06

    Klasse! Sie passt ja perfekt zu ihrer Umgebung.
    Gratuliere zu dieser Aufnahme.

    Ciao und viele Grüße, Michael
  • Fabienne Muriset 10. Januar 2009, 22:14

    "im schon recht ausgebleichten Winterkleid" ... hope so... der Frühling naht! :-)
    Scheint sich ihrem Namen gemäss so richtig wohl zu fühlen auf der Scholle.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Ursula Theißen 10. Januar 2009, 21:29

    Ein Möwen-Engelchen!!!!
    Bezaubernd, was sich bei Euch so alles tummelt, demnächst marschieren noch die Eisbären an :)))
    Dir alles Gute für dieses Jahr!!!!
    Liebe Grüße
    Ursula
  • Jo Kurz 10. Januar 2009, 20:34

    falls es in der marsch so kalt ist wie an der march tröstet dich wenigsten ein ornithologisches highlight nach dem anderen darüber hinweg. und dann posieren deine gäste auch noch perfekt für dich. ich glaub, ich hab mir den falschen lebensraum ausgesucht! ;-)
    gruss jo
  • Marina Luise 10. Januar 2009, 19:37

    So eine habe ich auch noch nie gesehen - da hätte ich wieder gedacht 'ein Albino'! ;)) Toll gemacht! :))