Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

carbon-power


Free Mitglied, Hamburg

Hybridkühlturm Kraftwerk Moorburg am 21.11.2011 im Nebel

Der Bau des Hybridkühlturms hat die letzte Etappe erreicht. Heute ist der Turm etwa 66 m über NN hoch. Die volle Bauhöhe von 68,5 m über NN wird Ende der Woche erreicht sein.

Der Turm wird 680.000 m3 umbauten Raum aufweisen, knapp die Hälfte des mit 200 m derzeit höchsten und größten Kühlturms der Welt in Niederaussem und etwa so viel wie ein typischer 160 m Kühlturm für einen 800 MW Kohleblock.

Anders als bei Naturzugkühltürmen verursacht nicht primär die Höhe, sondern der Durchmesser das Volumen des Baukörpers, das wiederum zu der beeindruckenden Größenwirkung auf den Betrachter führt.

Das Kraftwerk ist vom Kühlturm komplett geschluckt. Vor einigen Monaten sah die Perspektive von diesem Standort noch völlig anderd aus.

Der Nebel nervt in diesem Monat reichlich. Kaum ein Foto, das nicht dadurch gestört wird. Ich hoffe, es gefällt trotzdem.


Aufnahmedatum: 21.11.2011

Kommentare 1