Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
767 22

Günter K.


Pro Mitglied

husch-husch

der titel sagt's, ich fühlte mich gestern an meine Kindheit erinnert, als ich in begleitung meiner eltern, ein zwar seltenes ereignis, aber immerhin, eisenbahn fuhr. hach, war das soo schöön, ;-)
genau wie gestern der locker-flockiger tag mit petra auf den spuren der dampfenden dinos, ein herrlicher tag mit ganz viel spaß und freude. war toll, und gott sei dank haben wir in neustadt die sardinenbüchse verlassen.

mit volldampf....
mit volldampf....
Petra-Maria Oechsner

Kommentare 22

  • Gerlinde Weninger 19. August 2014, 21:10

    im Gegensatz zu dier bin ich mit meinen Eltern und meiner älteren schwester oft bahn und viel Schmalspurbahn gefahren und ich fahre noch immer viel lieber bahn als mit dem Auto mit!
    daher ein besonders freudiges husch-husch bild!
    Ein Servus von Gerlinde
  • Reiner Fischer Bilder 7. August 2014, 17:35

    Auch altes Eisen kann dynamisch rüber kommen.
    vg
    reiner
  • Günter K. 4. Juni 2014, 22:54

    hat er weiter oben, rainer ;-) ich wollte damit schichtweg Bewegung in leichter Bewegung darstellen.
    lg günter
  • enner aus de palz 4. Juni 2014, 22:52

    Der Herr R. würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, genial den von dir umgesetzt.
    LG Rainer
  • Günter K. 3. Juni 2014, 22:19

    @Cornelia mit diesem fc-mitglied zu diskutieren ist sinnlos. ebenso auch über die von dir angesprochenen punkte ;-)
    lg günter
  • Cornelia Schorr 3. Juni 2014, 22:10

    tzzz, und wo steht geschrieben, dass ein Bild einen Schärfepunkt haben muss und exakt belichtet sein muss??? Es gibt auch Bilder, die schlichtweg ne Stimmung transportieren, von Geschwindigkeit, von früher...

    LG conny
  • Günter K. 2. Juni 2014, 19:44

    hi Laura, schön von dir zu hören nach deiner Auszeit -) du bringst es auf den punkt, es ist die persönliche Erinnerung. der Geruch von öl und rauch gehört da einfach mit dazu.
    lg günter
  • LauraFlorence 2. Juni 2014, 19:13

    Schön, wenn man noch Eltern hat, mit denen man einen Rückblick in die Kindheit tun kann. Mein Großvater war Eisenbahner und drum versetzt mich Dein Foto dann auch in die Kindertage .. schade, dass man den öligen Geruch nicht mit bekommt .. der gehört doch auch dazu :-))
    LG Laura
  • Günter K. 2. Juni 2014, 14:25

    @thomas:

    1. eine Meinung, das schließt Kritik mit ein, ist o.k.

    2. das trifft für die ersten beiden zeilen zu, obwohl man das
    auch verbindlicher verpacken kann, aber das ist eben so

    3. was mich an deiner schreibe stört, ist deine hochnäsige, besserwisserhaftige art und weise. wenn du schon jahrzehnte dampflokoldies fotografiertst, dann macht dir das bestimmt spaß und produziert ansehnliche ergebnisse. gratulation dazu. da kann man das auch erwarten. aber diese anspruche und vorstellungen, und da gibt es bestimmt auch noch menschen, die haben das besser drauf als du, zu versuchen "überzustülpen", sozusagen als einzige richtlinie vorzugeben, das ist oberlehrerhaft.

    und den unsäglichen quatsch im zweiten absatz könntest du dir einfach sparen, und wenn es dir gut tut, in deiner persönlichen umgebung ausleben.
  • Thomas Reitzel 2. Juni 2014, 14:07


    Kein einziger Schärfepunkt.

    Unscharf, überbelichtet, einfach schlecht.

    Beweihräuchert Euch weiter, aber wir sind hier nicht bei facebook, wo man nur etwas "liken" kann.
    Ich sage hier auch, wenn mir etwas nicht gefällt.

  • Ruth U. 2. Juni 2014, 12:59

    Das ist schon ein seltenes Ereignis, mit einem Zug zu fahren, der von einer Dampflog gezogen wird, das haben wir mal im Harz mit der Brockenbahn gemacht, aber dieser Zug scheint rasend schnell gewesen zu sein, dennoch stecken die beiden ihre Köpfe aus dem Fenster, die können das ab, denke ich :-) klasse finde ich auch die Spiegelungen.
    LG Ruth
  • Günter K. 1. Juni 2014, 4:22

    @Petra, so gibt quasi eins das andere. demnächst können wir mal gucken, wie es sich mit diesen Brückchen verhält. da finden wir noch weitere fotografische, reizvolle ecken.

    lg günter
  • Petra-Maria Oechsner 31. Mai 2014, 23:41

    @günter
    die schafe mitsamt dem idyllischen gelände waren schon toll......und dann erst die vielen kleinen durchfahrten unter den bahnschienen, die einem erst auffallen, wenn man gute fotostandpunkte sucht...:-))
    da haben wir noch einige verlockende locations vor uns...!!!
    lg petra
  • Günter K. 31. Mai 2014, 21:58

    @Petra, wie gesagt, wegen dem c .j. musste ich auch erst kramen........, aber der vergleich, wie schreibt oft in der fc "der hat was" :))

    so einmal im jahr eine portion Dampflok ist o.k. und unterhaltsam. sie sind fast ein Symbol (für die eingebildete) gute alte zeit, nicht stromlinienförmig, sondern eckig, kantig mit Charakter.

    ja, die schafe vor der alten feldscheuer, was eine suche nach einem dampflokfotografierpunkt nicht alles zu tage fördert. war ein klasse tag spontan kommt meist doch am besten.

    lg günter
  • Marina Luise 31. Mai 2014, 21:32

    Der vordere heisst und ist! Ernst! :)))
    Der dahinter heisst Humor - er ist netter - und sicher fragt er seinen Kollegen immer nach der Schicht -

    " willste'n Bierernst?"
    :)))

Informationen

Sektion
Klicks 767
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D600
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 24.0 mm
ISO 560