Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mañuela Grabo


Free Mitglied, Absurdistan

HURZ !!!

Der Wolf. das Lamm. HURZ!!!
Der Wolf. das Lamm.
Auf der grünen Wiese.
Und das Lamm schrie HURZ!!!
Der Wolf. das Lamm.
Ein Lurch lugt hervor.
MMH das Ganze erinnert mich n bisschen an Peter und der Wolf
Und kommen da noch mehr Tiere vor außer Wolf und Lamm?
And maybe we could repeat it from the first phrase.
HURZ!!!
Und das Lamm schrie HURZ!!!
Der Habicht sieht
Die Gegenwart; Kampf!
"Ja, ähm pff, ich sag's ganz ehrlich: Auf mich wirkt das Ganze eher komisch."
"Da unterstelle ich, dass da kein intelektueller Zugang!"
"Das kann gut sein, sicher. Aber es muss doch wohl erlaubt sein, ähm, zu sagen ich kann damit nichts anfangen. Deswegen müssen Sie doch nicht sagen, ähm, dass ich also weniger intelektuell bin als andere Leute."
And maybe we could rapid it from the first phrase.
HURZ!!!
Und das Lamm schrie HURZ!!!
Der Wolf. das Lamm.
Auf der grünen Wiese.
"Wolf und Lamm... liegt darin nicht auch die... die Vision einer möglichen Versöhnung?"
"Die ursprüngliche Gefühl, was wir in uns tragen ist der Kampf"
And maybe we could repeat it from the first phrase.
HURZ!!!
Und das Lamm schrie HURZ!!!
"Also, I think you wanted to test the audience."
"Well, I think you whole life is a test of the audience and of the people."
Der Wolf (der Wolf)
Der Lurch (der Lurch)
Der Habicht (der Habicht)
Und das Lamm (und das Lamm)
Der Wolf (der Wolf)
Der Lurch (der Lurch)
Der Habicht (der Habicht)
Und das Lamm. Und das Lamm schrie HURZ!!!
Und das Lamm schrie HURZ!!!
Und der Wolf.
Und der Lurch
Und der Habicht
Und das Lamm schrie
HURZ!!!

(HaPe Kerkeling)

Kommentare 49

    Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Doro E. 6. Mai 2009, 10:53

    sowas, hier fehlt ja immer noch die zeitgemäße version...
    http://www.youtube.com/watch?v=uaqqMVVh8t0
    happy startseite :-)
  • Fotoartak 6. Mai 2009, 10:31

    feine Aufnahme!
  • Tina mag fotografieren 6. Mai 2009, 10:28

    wirklich herzallerliebst :)
  • Miss Robin 6. Mai 2009, 10:09

    sehr sehr süß!
    und der Text passt super. HURZ!
    Klasse
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 21. März 2008, 12:28

    Hab' mein Hurz-Diagramm jetzt ein bißchen zeitgeistgemäß geupgradet und die Oster-Problematik auch einphließen lassen.



    Leider ist das voting-Spam, sorry. :o)
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 10. März 2008, 17:16

    Herrje, das ist doch ein Reptil, kein Amphib!

    Und jetzt bitte Ruhe, ich muß mich konzentrieren.

    *räusper*

    Därrr Wollffff .... *klimper*
    Die Domästiziiiierunkh ... *klömper*

    HURZ !!!





    Ein Lurrrrch
    luhgt härrphOOOOOr -
    die Lämmärrr
    schwiegen indes.



    HURZ !!!
  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 8. März 2008, 19:06

    @ Brei: stimmt nicht.

  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 7. März 2008, 10:01

    (Den Wolf, nicht den Lurch. Siehe auch das Märchen von Radkäppchen.)
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 7. März 2008, 10:00

    @Klexy: Herrje, Du hast Dich offenbar nicht ausreichend mit meinem Wärrk auseinandergesetzt, Dir phehlt ganz offenbar der intellektuelle Zugang. Bier, Sex, Kunst, Feiertag, Versöhnung, etc. etc.

    Und Lurche sind eigentlich auch etwas durch und durch Positives, auch Wölfe, es sei denn man holt sie sich vom Radfahren.
  • Mañuela Grabo 7. März 2008, 7:46

    das musst du dir schon selber aufzeichnen .
  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 7. März 2008, 1:41

    Wo bitte bleibt das Positive?
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 6. März 2008, 19:04

    Hab einfach mal "Hurz" in der FC-Suche eingetippt. Das ist natyrlich keine Garantie.

    Aber wenn man die ganze Thematik überhaupt ernsthaft angehen will, also das Problem in allen seinen Facetten erschließen möchte, phrug ich mich, ob Fotografie yberhaupt ein hinreichend ausdrucksstarkes Medium ist. Und so opferte ich gerade ein paar Minuten meiner unermeßlich wertphollen Arbeitszeit, um einen anderen Zugang auf seine Tauglichkeit hin zu pryphen.

    Ich papp einfach mal schnell das Ergebnis her und geh dann saufen, denn das hat mich jetzt irgendwie durstig gemacht.



    Bis morgen und so!
  • Mañuela Grabo 6. März 2008, 15:43

    harr harr harr - das ist klasse .
    feine sammlung - wir haben hoffentlich alles zusammen oder fehlt noch irgendwer ?
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 6. März 2008, 14:54

    Hach:



    Aber wie schon der Meister sagte, es geht weniger um Tier an sich als vielmehr um Beziehung zu Menschen!



    (Beachte die Schrift aufm LKW!)
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 6. März 2008, 14:50

    Aber weichen wir nicht vom Thema ab. Die Thematik scheint eigentlich gar nicht so unbekannt zu sein hier.

    Der Wolf ...



    Derr Habicht ...



    Die gryne Wiese ...



    Und natürlich


  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 6. März 2008, 14:25

    Öhm ... Moment ... Was heißt Anmerkung ... Ersetze "Auftrag" durch "Vorschlag", und häng hinten "Vielleicht klappt's beim nächsten Mal! ;-)" dran!
  • Mañuela Grabo 6. März 2008, 12:49

    ich könnte für votinganmerkungen auch die erste passage folgenden textes anbieten - nur so als abwexlung ;

    ankreuzfelder sind nach belieben beizufügen .
  • Mañuela Grabo 6. März 2008, 12:46

    was den boomerang betrifft - darüber hatte ich noch garnicht nachgedacht ... ich bewundere seine charakterstärke .
    und was den text betrifft - der ist so klar wie kloßbrühe . kein wunder das niemand fragt . damit ist schliesslich alles gesagt . der sensorfleck kann daran auch nix mehr ändern .
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 6. März 2008, 12:00

    Apropos voting-späm ... ich habe mich auch schon einmal fotografisch mit der Hurz-heit des Seinsbegriffes auseinandergesetzt, natyrlich auf einem sehr hohen Abstraktionslevel:



    Leider ein schoyßlicher Sensorphleck, blöderweise gerade zwischen den Zeilen, wo doch das Lesen angeblich so wichtig wäre, da zwischen "sich selbst" und "als solche".

    Aber es funktioniert recht gut, ich verwende das sehr oft als voting-Begryndung und es hat noch nie jemand irgendwas nachgefragt, offenbar sorgt es phyr ausreichende Klarheyt.
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 6. März 2008, 10:51

    Wenn der Boomerang trifft, verweigert er die Ryckkehr.

  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 6. März 2008, 0:48

    Publikum stundenlang wartete auf Bumerang.
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 5. März 2008, 14:48

    Gottlob!

    Achja, meine wie yblich prophunde Bildkritik hätte ich ja phast phergessen: Die gryne Wiese ist leider gelbstichig, contra!
    muhaha
  • Mañuela Grabo 4. März 2008, 17:02

    wenigstens darauf ist verlass .
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 4. März 2008, 15:44

    Funktionierende interaktive Kunst eben.
  • Mañuela Grabo 4. März 2008, 14:14

    *gg*

    das publikum ist der brüller !

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Zeug und Kram und so
Klicks 5.615
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 2