Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Daniela Boehm


World Mitglied

Hunger ohne Ende

Nachdem wir Gestern draußen gefrühstückt haben ist mir aufgefallen als ich das Geschirr abräumen wollte... das auch einige Honigbienen und nicht nur Wespen den Honiglöffel belagert haben... da ist mir eingefallen das ich noch Wabenhonig habe, den ich immer für meine Totenkopfschwärmer kaufe, eine Lieferung war schon zu fest und die Schwärmer können nur Waben nutzen in denen der Honig noch flüssig ist... also habe ich den für mich nicht nutzbaren Honig hingestellt und das was man auf dem Bild sieht ist passiert....
Ich hoffe für die Bienen ist das hilfreich denn hier blüht im Moment kaum noch was... und die paar Blüten werden von eifrigen Hummeln besucht.... somit gibt es viele Interessenten für wenig Blüten....

Kommentare 12

  • bri-cecile 25. August 2013, 19:42

    ...und im Winter hast du eingemachte Bienen!!!! ;-))))
    Im Ernst: Klasse, dass du auf die Hilfsidee gekommen bist!!!
    :-)) LG brigitte
  • maya fotos 25. August 2013, 17:27

    schön gedeckter Frühstückstisch mit zahlreichen netten Gästen.
    VG Maya Fotos
  • Der Gelbe Bär 25. August 2013, 15:32

    Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! Honig ! ...lecker

    LG
    Der gelbe Bär
  • Rosetta4 25. August 2013, 0:24

    Das hast Du ganz toll gedacht und die bienen sind Dir dankbar.
    Liebe Wochenendgrüsse, Rosetta
  • Lichtspielereien 24. August 2013, 22:41

    Wie Du schon schreibst, es gibt kaum noch etwas zu futtern für die Bienen, Blüten sind vielfach schon hin, erst verregnet oder erfroren und dann vertrocknet.
    Schön das es Dich als Retterin für die Bienchen gibt.
    LG
    Verena
  • Biggi Oehler 24. August 2013, 21:15

    Na, denen scheint es zu schmecken. Tolle Aufnahme und mir fällt da doch gleich mein Besuch bei uns im Botanischen Obstgarten ein, da bevölkerten tausende Bienen, Wespen etc. die herabgefallenen Birnen. Das war vielleicht ein Summen.
    Jetzt frage ich mich aber wieso sagt Du, das kaufe ich für meine Totenkopfschwärmer...???
    LG.
    Biggi
  • Wolfgang Hanel 24. August 2013, 19:09

    Tolle Idee und dazu noch ein schönes Bild daraus gemacht.
    VG Wolfgang
  • Sternenwanderin 24. August 2013, 17:34

    Da bringen sie aber schöne Winterrationen mit heim. Tolle Idee von dir und ein schönes Gewimmel.
    LG
    Christel
  • Susanne Romegialli 24. August 2013, 17:03

    ... ist doch echt schön, tolle Aufnahme! Gruss Sue
  • 19king40 24. August 2013, 16:14

    Sehr schön aufgenommen.
    LG Manni
  • Elsbeth I.M. 24. August 2013, 15:33

    Und was gibt es da Leckeres?
    G. Elsbeth


    Gesendet vom iPhone via fotocommunity App
  • Sonja Haase 24. August 2013, 14:20

    Das ist ja klasse. Toll das du daran gedacht hast und den Bienen Nahrung gibst. Schönes Foto von dem Getummel. VG Sonja.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Hummeln und Bienen
Klicks 264
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-520
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 35.0 mm
ISO 200