Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
331 8

Berthold Riedel


Free Mitglied, Pommelsbrunn

Hundsrute

Nicht allzu frisch ;-) Aber bei der Hitze hat es mich gewundert, dass überhaupt welche wuchsen.

Kommentare 8

  • Berthold Riedel 27. Juni 2008, 21:20

    Danke für Eure Anmerkungen.
    @Wera: Das ist ein Verwandter der Stinkmorchel. Er heißt Hundsrute.
    @Rigo: Was denkst du nur?
    LG Berthold
  • Manfred Heiner Müller 27. Juni 2008, 15:16

    sieht stark aus, cool.
    glg
    manni
  • Morgain Le Fey 26. Juni 2008, 19:45

    Sehr bedauerlich dieser Schwächeanfall der Hundsrute. Aber eigentlich findet man die nur sehr selten aufrecht stehend. Meist liegen sie schon kurz nach dem Schlüpfen schlaff auf dem Waldboden. ;-)

    Gutes Bild!

    Gruß Andreas
  • Wera T. 26. Juni 2008, 17:06

    Dein Bild erinnert schon mächtig an Herbst, Gott sei Dank ist es noch nicht so weit!
    Der Gute hat auch schon bessere Zeiten gesehen.
    Ich hab so einen Pilz noch nie gesehen, oder ist das eine Stinkmorchel?
    LG Wera
  • Burkhard Wysekal 26. Juni 2008, 16:33

    Ich habe fertich.......gut erwischt, den abgekämpften Zausel....:-)).
    Hier stinks auch schon im Wald. Da werden wohl seine großen Verwandten die Herrschaft übernommen haben.
    LG, Burkhard.
  • Marco Gebert 26. Juni 2008, 13:12

    Nicht frisch, aber noch gut aussehend und gut aufgenommen. Hier gibt's die großen Verwandten in immer größerer Zahl.
    Viele Grüße,
    Marco
  • Jürgen Jogwick 26. Juni 2008, 12:27

    Hallo Berthold,
    ist doch toll,
    aber er ginge auch als Dörpflaume durch.
    LG Jürgen
  • Gerdchen Sch. 26. Juni 2008, 11:44

    der hat auch als Mumie seinen Reiz
    er wirkt wie schockgedörrt
    LG Gerd