Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hummel mal ganz nah

Hummel mal ganz nah

918 2

1184782


Free Mitglied, Paderborn

Hummel mal ganz nah

Dies ist ein Zufallsbild, welches entstand, alsich auf Burgentour im Harz war.

Kommentare 2

  • Norbert Schuller 15. Januar 2008, 23:18

    Hallo,

    da hast Du ja ein ganz "nettes" Tier erwischt. Es gehört nicht zu den Hummeln, sondern zu den Fliegen.

    Es ist eine Rachenbremse oder Rachendassel (Gattung Cephenemyia). Die Weibchen fliegen zu einem Reh/Hirsch/Elch... und spritzen ihm im Flug Eier oder junge Larven in die Nase. Die Maden leben parasitisch in den Nasengängen und wachsen dort zu beträchtlicher Größe heran. Nach einem knappen Jahr lassen sie sich herausniesen oder heraushusten und verpuppen sich in der Erde.

    Bei Massenbefall können die Wirtstiere auch daran sterben, meist durch direkte Verlegung der Atemwege durch die herumkrabbelnden Maden.

    Darum die Anführungszeichen in der ersten Zeile!

    Lie Grü,
    Norbert
  • Nikonjürgen 12. Januar 2008, 16:32

    Ein schönes Macro,so habe ich die Hummel noch nicht gesehen.
    VG Jürgen