Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
HUGO III.  - die Passage

HUGO III. - die Passage

560 4

Holger Karl


World Mitglied, Köln

HUGO III. - die Passage

Die HUGO-Trilogie, nach Uploadpause vollendet. H und U bedeuten Haltestelle und Ubahn, GO macht das ganze dynamisch,
gemeint ist die B-Ebene am KölnerNeumarkt.
Diese Passage verbindet Passagierumschlagplatz mit Konsumtempelballungsgebiet und ist dementsprechend tagsüber schwarz von Menschen. Erst nach Mitternacht entdeckte ich, dass mir die geschwungenen Linien, die Farben und die Beleuchtung gefallen. (freundliche Grüße an Manfred G.! :-)

Kommentare 4

  • Etla Breyer-König 29. Dezember 2001, 15:46

    Mußte mir die anderen Hugos erst mal anschauen. Für mich ist eine sehr klar verständliche Serie. Leider sieht man sie nicht im Zusammenhang.
    Bei HugoII stört mich persönlich vorne die Schräge.
    Gruß Etla
  • Oliver Bernhard 29. Dezember 2001, 12:07

    Wußte gar nicht, daß es überhaupt Zeiten gibt, wo man da unten keinen Menschen antrifft... ich kenne das nur mit Menschengewühl... Tolles Bild... Jetzt sieht man erst, wie breit der Gang ist...
  • Thomas H.. 29. Dezember 2001, 6:02

    langweilige fotos hab ich noch nie gesehen. Jedoch fantasielose Betrachter zu genüge.
    das foto find ich eigentlich recht *merkwürdig* da mir gerade auffällt das ich in meinen 19 lebensjahren den neumarkt noch nie so leer gesehen hab. hätte jedoch die *lampen schlange* an der decke in den bild mittelpunkt gezogen. muss ich mich wohl selber mal wieder aus dem haus qäulen.
    gruß, thomas =)
  • Gabriela Ürlings 29. Dezember 2001, 3:12

    Was sagt uns diese ausgesprochen bescheuerte Bemerkung von einem Fotografen ohne ein einziges Foto hier? Herr von Clausewitz treibt sich um diese späte Stunde noch herum um ein wenig Frust loszuwerden..Ich rate da einfach mal kräftig ins Kissen zu beissen..soll auch helfen und dann würde uns hier auch ein solches Gesabbere erspart...Ich würde das sehr begrüßen..
    Zum Bild..das ist überhaupt nicht langweilig, sondern gut gesehene und vor allem gut fotografierte innerstädtische Architektur. Ist hervorragend belichtet und knackscharf..Durch diese Perspektive hat es eine gute Tiefenwirkung.. Ich mag das Bild G.G.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 560
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz