Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lila


World Mitglied, Fotoland

Hünengrab im Wald Westerberg bei Lamstedt

Das Grab war mal acht Meter lang es hatte noch mehr Decksteine und viele kleine in den Ritzen , dann wurde es mit Erde zugedeckt so das es zum Hügelgrab wurde !
Man sagt nur Haeuptlinge wurden so bestattet

Die anderen Decksteine wurden warscheinlich von den umliegenden Bauern geholt um sie als Fundamente für ihre Haeuser zu benutzen !

Hier ist der Link zum Wald in dem das Hünengrab steht , er gehört einem Grafen dem auch der Wingster Wald gehört !
https://www.google.de/maps/place/Westerberg/@53.6634994,9.0792973,504m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x47b15be76fb5db7b:0x40e14130df89a6e4

Kommentare 2