Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Hias M.


Free Mitglied

Huascaran und Llaganuco

Was für ein exklusiver Blick. Um den Huascaran (Südgipfel links 6768m, Nordgipfel rechts 6655m) zusammen mit den türkisen Llaganuco Lagunen auf ein Bild zu bannen, musste ich weit auf einem exponierten Gras- und Schuttband hinausklettern. Ich finde, es hat sich gelohnt.

Kommentare 11

  • Alessandro Hülser 20. April 2007, 23:04

    Mein höchster Punkt auf Erden war auch in der wunderschönen Cordillera Blanca (beim Tunnel). Den Llaganuco habe ich leider nur von der anderen Seite gesehen. Deine Aufnahme ist sehr imposant. Wie bist du da hoch gekommen?

    LG
    Alessandro
  • Hias M. 20. September 2004, 18:07

    @Christof
    Mein Scanner heisst glaub ich irgendwas mit 2000. Ist auch schon älter, so mit SCSII-Anschluss. Aber wie gesagt, sollte doch ein Fotolabor eine Gerät aktuellerem Datums haben.

    Bzgl. Objektiv, so war im Super-Weitwinkel ein zugegebener Maßen nicht so tolles Voigtländer 19-35mm im Einsatz, das ganz schön vignettiert.

    Gruß
    Hias
  • Christof Abt 19. September 2004, 20:27

    Hallo Hias,
    ich hatte den Coolscan 3 und habe jetzt den 5er. Beide Scanner haben eine solche Qualitätsreserve, dass die Schwächen an einem Monitor erst bei Auschnittvergrößerungen deutlich werden. Was hast du für ein Objektiv verwendet? Ich sehe eine doch recht starke Vignettierung.
    Gruß Christof
  • foto fex 31. August 2004, 17:08

    Absolut!
    HH
  • Sylvia M. 31. August 2004, 13:23

    Hallo Hias, deine Fotos faszinieren mich!
    Kompliment!
    LG Sylvia
  • Heidi Schade 22. August 2004, 12:30

    Dein Foto lässt träumen und mich an meine tolle Klassenfahrt nach Huascaran und Umgebung erinnern. Habe viele Jahre in Perú gelebt und fahre heute noch alle 3 - 4 Jahre hin.
    LG, Heidi
  • Hias M. 18. August 2004, 8:28

    Hallo,

    @Edwin: Waren insgesamt 8 Tage Trekken. Wir haben den Santa Cruz Trek und den Abstecher (incl. Übernachtung) an der Lagunga 69 gemacht. Alles in allem traumhaft.

    @Stefan: Ich habe allen glauben in die Scanner dieser Welt verloren. Dieses Bild habe ich erst mit meinem Consumer Class Nikon Coolscan gescannt und es war nicht überzeugend. Dann habe ich das Dia in ein renomiertes (laut d.r.f.) Fotolabor gebracht und der Scan (was ihr hier seht) war nur insofern anders, als dass das Sensor-Rauschen in den dunklen Teilen feinkörniger war. Das Bild auf dem Dia ist gestochen scharf. Habe es mit Stativ und Fernauslöser und Spiegelvorauslösung mit meiner EOS30 geschossen.

    Grüße,
    Hias
  • Stefan S.... 17. August 2004, 18:50

    ...gelungene Aufnahme..!

    sehr schöne Farben...

    aber irgendwie scheint mir die Schärfe (Scan? Komprimierung?) nicht so optimal...

    Grüße, Stefan
  • Thomas Adamek 17. August 2004, 16:24

    Wunderschön! Eine imposante Gegend, wie schon Edwin meinte --- sicher anstrengend, die Lagunen zu erreichen, deswegen brachte es mich noch nicht dorthin.
  • Edwin Dresse 17. August 2004, 16:07

    Hallo Hias,
    Fantastische Aufnahme, wenn man bedenkt welche Strapazen man auf sich nehmen muss, um solch ein Bild zu schießen.Aber es hat sich effektiv gelohnt. Ich hab es auch mal bis zum Llaganucosee geschafft, das war mein höchster Punkt auf Erden bis jetzt. Fürs ein weiteres Trecking hat es nicht gereicht. Ich war nicht entsprechend ausgerüstet und hatte 10 kg bei meinem Amazonas-Trip verloren. Schade es hätte sich bestimmt gelohnt. Bist du denn weitergekommen?
    Gruß aus Belgien
    Edwin
  • Daniela Illing 17. August 2004, 11:08

    WOW.
    Das ist imposant. und der farbverlauf bis ins Tal. Bin schwer begeistert.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.198
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz