Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
485 3

Raoul Brosch


World Mitglied, Leipzig

HP Böhlen-Werke

Panaoramaaufnahme vom Haltepunkt Böhlen-Werke
Sommer 2013

Bis 1990 arbeiteten weit über 6.000 Mitarbeiter in den Böhlener Werken.
Entsprechend hoch frequentiert war bis dahin der Haltepunkt Böhlen-Werke.

Heute sind die Wartehallen zugemauert und das Blockstellwerk wird fernbedient.
Nur noch die S-Bahn Leipzig-Borna-Leipzig und einige Regionalzüge halten hier noch.

Auch Fernreisezüge hielten hier früher. Heute sind die Bahnsteige allerdings nur noch zur Hälfte nutzbar. Die Dimensionen der Bahnsteige kann man aber erahnen, wenn man auf das Rot zeigende Signal neben dem rechten Gleis im Hintergrund achtet. Es steht am Ende der früheren Bahnsteiglänge!

Kommentare 3

  • Raoul Brosch 2. September 2013, 23:30

    @Paul: Nur die Karbochemie und die Altkraftwerke wurden geschlossen.
    Der Olefinkomplex ist noch in Betrieb und für die Altkraftwerke kam Lippendorf-Neubaukraftwerk.
    Da sind aber höchstens noch 1000 Mann beschäftigt, Fremdfirmen eingerechnet.
    Tagsüber also vielleicht so 200 Leute, Spät- und Nachtschicht weniger.
  • Bickel Paul 2. September 2013, 14:58

    Traurig aber wenigstens halten noch einige Züge. Wurden denn diese Werke ganz geschlossen.?
    Gruss Paul
  • hkitti 1. September 2013, 23:12

    Dein Foto ist sehr gut und der dazu gehörende Text ist umfassend. Die Geschichte ist traurig.
    V.G.
    Hans

Informationen

Sektion
Ordner Bahn
Klicks 485
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NEX-3
Objektiv E 18-55mm F3.5-5.6 OSS
Blende 10
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 18.0 mm
ISO 200